szmmctag

« Neue Neurodermitis Therapie für Betroffene Neurodermitis Creme gegen Juckreiz »

Juckreiz Kopfhaut: Haut Juckreiz kann viele Ursachen haben

Wer kennt nicht das unangenehme Gefühl auf der Haut? Juckreiz nach einem Insektenstich etwa kann sehr heftig sein. Nicht immer sind die Auslöser klar bei Juckreiz, Kopfhaut die juckt, kann viele Ursachen haben.

Pruritus nennen Mediziner das unangenehme Gefühl auf der Haut, Juckreiz kann sowohl harmlose Ursachen haben als auch durchaus ernste Krankheiten anzeigen. Hauterkrankungen wie Neurodermitis, oder äußere Entzündungen, rufen oft heftigen Juckreiz hervor. Allerdings kann dieser auch Hinweis auf innere Krankheiten sein. Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes mellitus oder Leberstörungen äußern sich manchmal durch starkes Jucken, ebenso kann es als unerwünschte Nebenwirkung bei der Einnahme von Medikamenten auftreten.

Weitere Auslöser dafür, dass die Haut Juckreiz hervorruft:

Auch Allergien, Vitamin- und Mineralstoffmangel oder Pilze und Milben können Auslöser sein für einen heftigen Juckreiz. Kopfhaut, die stark juckt, kann durch eine Shampoo-Unverträglichkeit gereizt sein. Auch Schuppen können Jucken hervorrufen. Parasiten, wie Kopfläuse oder auch Flöhe, können zu einem nahezu unerträglichen Juckreiz führen. Die Ursachen können sehr vielfältig sein. Daher ist eine medizinische Abklärung, wenn das Problem länger als ein Monat besteht und keine äußerlich erkennbaren Ursachen wie zum Beispiel Insektenstiche erkennbar sind, auf jeden Fall sinnvoll. Ein besonderer Teufelskreis entsteht durch die automatische Reaktion auf das Jucken, nämlich das Kratzen. Durch die Kratzbewegungen wird der Juckreiz für kurze Zeit neutralisiert, allerdings folgt auf starkes Kratzen nicht selten eine Entzündung und Infektion der Haut. Juckreiz kann auf diese Weise schmerzhafte und gefährliche Folgeerkrankungen nach sich ziehen, wenn Bakterien und Keime in die offenen Kratzstellen eindringen. Sehr wichtig ist es daher, die Ursachen möglichst rasch herauszufinden, Allergietests können Aufschluss über etwaige Nahrungsmittel- und Kontaktallergien geben. Laboruntersuchungen klären die Möglichkeit interner Krankheiten ab, welche auch Ursache sein können für quälenden Juckreiz.

Kopfhaut, welche juckt und spannt, kann sowohl durch übermäßige Schuppenbildung, zu aggressive oder unverträgliche Reinigungs- und Pflegeprodukte oder durch großen psychischen Stress hervorgerufen werden. Oft hilft schon eine Selbstbehandlung bei ausgeprägtem Juckreiz die ein Wechseln der Pflegeprodukte wie Haarshampoo, Badeprodukte und Lotionen, beinhaltet. Auch ein unverträgliches Waschmittel kann Juckreiz auf der Haut hervorrufen. Stellt sich allerdings keine Besserung ein, ist der Gang zum Arzt wichtig, um die Ursachen abklären zu lassen.