szmmctag

« Der Callcenter Agent- freundlich mit angenehmer Telefonstimme Telefonmarketing senkt die Kosten! »

Bürokaufmann, Bürokauffrau ein Beruf mit Zukunft!

Bürokaufmann, Bürokauffrau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz und der Handwerksordnung. Die bundesweit geregelte 3 jährige Ausbildung wird in Industrie, Handel und im Handwerk angeboten.

Egal ob Bürokaufmann, Bürokauffrau- Bürokaufleute erledigen rundum alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes, einer Behörde oder eines Verbandes und sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren. Bürokaufmann, Bürokauffrau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Die bundesweit geregelte 3 Jahre dauernde Ausbildung wird in Industrie, Handel und im Handwerk angeboten. Natürlich ist auch eine schulische Ausbildung möglich.

Die Aufgaben von Bürokaufmann, Bürokauffrau sind vielfältig.

Zu ihren Aufgaben in den Betrieben und Institutionen gehören kaufmännisch-verwaltende und organisatorische Tätigkeiten von allgemeinen Verwaltungsaufgaben über die Buchhaltung, die Lohn- und Gehaltsabrechnung bis zum Rechnungswesen und dem Schriftverkehr. Zudem kümmern sich Bürokaufleute um Steuer- und Versicherungsfragen sowie um Bestands- und Verkaufszahlen. Sie schreiben Rechnungen, überwachen der Zahlungseingänge und leiten gegebenenfalls sogar Mahnverfahren ein. In der Lagerwirtschaft prüfen sie die eintreffende Ware, kontrollieren die Lagerbestände, erstellen Statistiken und überwachen die Lagerkosten. Zu ihren Tätigkeiten können auch Aufgaben in Vertrieb, Einkauf und Verkauf gehören. Um ihre vielseitigen Aufgaben effizient erledigen zu können, müssen Bürokaufmann, Bürokauffrau Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramme, meist natürlich auch betriebsspezifische Anwendungsprogramme sowie interne Software ebenso beherrschen wie E- Mail- Verkehr und das Bedienen der Telefonanlagen und Faxgeräte. Bürokaufleute erledigen den allgemeinen Schriftverkehr und erstellen Abrechnungen, Auswertungen, Statistiken und Zwischenbilanzen zur laufenden Berichterstattung und Betriebskontrolle. Außerdem planen, koordinieren und überwachen sie Termine, sichten die eingehende Post, nehmen Aufträge entgegen, prüfen Eingangsrechnungen und klären Differenzen ab. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, Rechnungsunterlagen zusammenzustellen, Rechnungen zu schreiben, Zahlungsein- und -ausgänge zu prüfen und bei Zahlungsverzug Mahnungen zu verschicken. Für ihre tägliche Arbeit benötigen sie gute Kenntnisse der Rechtschreibung und Grammatik sowie ein gutes Zahlenverständnis, um aus großen Datenbeständen die für den jeweiligen Zweck wichtigen Daten herausfiltern und nutzen zu können.

Autor: Sandra Breitenbach