szmmctag

« Garten Dekoration: Blumen online bestellen Garten Pflanzen passen nicht in einen Blumen Topf »

Blumen kaufen: große Vielfalt ist gegeben

Blumen gibt es in großer Auswahl, sie dienen schmückenden Zwecken und sind einfach nur schön. Blumen kaufen kann man in vielen Geschäften und Gärtnereien. Auch kann man sie über das Internet bestellen.

Als Blumen werden umgangssprachlich entweder dekorative Blüten, der Blütentand als Teil der Sprossachse oder dekorativ blühende Topf- oder Gartenpflanzen bezeichnet. Blumen werden zu schmückenden Zwecken eingesetzt. Das kann beispielsweise ein Blumenstrauß, Blumenkranz oder Blumengebinde sein. Doch muss man die Begriffe Blume und Blüte botanisch gesehen klar voneinander trennen.

Die Blüte ist im Aufbau klar gegliedert in Blütenhülle, Staubblätter und Fruchtblätter und wird definiert als Spross begrenzten Wachstums im Dienste der sexuellen Vermehrung. Gute Beispiele dafür sind Tulpen- oder Rosenblüten. Sie müssen keineswegs auffällig gebaut oder gefärbt sein. Auch Gräser besitzen Blüten.

Blumen: Welche Blumenarten gibt es?

Blumen sind bestäubungsbiologische Einheiten der Blütenpflanzen. Es ist ihre Aufgabe Bestäuber anzulocken und sie bilden eine technisch-funktionelle Einheit. Eine Blüte kann also genau eine Blume sein, wie zum Beispiel bei Orchideen, Primeln oder Mohn. Eine Blume kann aus mehreren Blüten zusammengesetzt sein wie es bei der Sonnenblume typisch ist. Neben den Blüten können auch Hochblätter zum Aufbau der Blume vorhanden sein, wie bei den Cyathien der Wolfsmilchgewächse. Auch kann eine Blüte mehrere Blumen beinhalten wie bei den Irisarten. Man unterscheidet verschiedene Blumentypen nach ihrer Gestalt. Es gibt die Scheiben- und Schalenblume. Sie ist flach und der Zugang zur Blumenmitte ist nicht eingeschränkt. Klatsch-Mohn gehört dazu. Dann gibt es die Becher- oder Glockenblume, die zunehmend verengt sind und einen Trichter oder Becher bilden, wie zum Beispiel die Krokusse. Röhrenblumen sind noch enger. Bei den Spornblumen ist der Nektar in einem Sporn versteckt, wie beim Veilchen. Die Stieltellerblumen besitzen eine schmale Röhre mit einer flachen Scheibe, wie beispielsweise die Nelken. Die Revolverblume hat mehrere Zugänge zum Nektar. Es gibt noch die Rachenblumen und die Maskenblumen. Auch Lippenblumen und Bürsten- und Pinselblumen sind Kategorien ebenso wie die Fallenblumen.

Blumen kaufen kann man in sehr vielen verschiedenen Geschäften, Gärtnereien und Gartencentern. Man kann Schnittblumen oder Blumen in Töpfen kaufen. Auch als Blumensträuße oder andere ansprechende Blumenarrangements bekommt man sie im Handel. Blumen kaufen kann man das ganze Jahr über. Sie eignen sich gut zum Verschenken zu allen Anlässen oder einfach um die eigene Wohnung zu verschönern. Blumen sind sehr vielseitig und zaubern sofort eine freundliche Atmosphäre in jeden Raum.