szmmctag

« Sex & The City: The Movie hat hier keine Chance Paradise Lost Movie – der Movie FSK prüft auch hier »

Einen gratis Film im Internet schauen und herunterladen

„Movie for Free“ ist das Motto vieler Internetseiten, die verschiedene Filme gratis zum anschauen, oder auch herunterladen anbieten. So kann man ganz einfach und legal einen gratis Film anschauen, oder herunterladen.

DVDs oder auch Videokassetten sind keine ganz günstige Angelegenheit, um so schöner ist es, das viele Internetseiten, die sich mit Filmen befassen, das Motto „Movie for Free“ haben. Wer also keine teure DVD oder Videokassette kaufen möchte, kann im Internet ganz einfach und legal einen gratis Film anschauen, oder auch herunterladen. Meistens handelt es sich hierbei natürlich nicht um die aktuellen Hollywood Filme, sondern um kleinere Produktionen. Bei einem legal heruntergeladenen gratis Film, braucht man nicht unbedingt mit ehemaligen Kinofilmen zu rechnen, denn nur in sehr seltenen Fällen werden kommerzielle Filme unter dem Motto „Movie for Free“ angeboten. Stattdessen findet man ein großes Angebot unter dem Stichwort, Kurzfilm, sowie einige größere Produktionen im Low Budget Bereich. Mit etwas Glück kann man natürlich auch auf einige Klassiker, wie beispielsweise „die Vögel“ von Hitchcock, oder „Titanic“ stoßen. In der Regel handelt es sich bei einem legalen gratis Film jedoch um kleinere, unbekanntere Produktionen.

So genannte Tauschbörsen haben sich, ähnlich wie die oben beschriebenen Seiten, ebenfalls dem Motto „Movie for Free“ verschrieben und bieten eine große Auswahl kostenlosen Filmen an. Auf Tauschbörsen können aber nicht nur Filme, sondern vor allem Musik bezogen werden. Problem der Tauschbörsen ist jedoch die Tatsache, das sie sich am Rande der Legalität bewegen und zu großen Teilen bereits geschlossen wurden. Es ist natürlich verlockend denn neusten Kinofilm einfach als gratis Film herunterzuladen. Von solchen Tauschbörsen ist jedoch abzuraten, das es nicht rechtens ist, diese Filme kostenlos herunterzuladen. Besser ist man da bei speziellen Internetseiten aufgehoben, die zwar Geld für das Downloaden aktueller Filme verlangen, dafür aber auch nicht mit illegalen Machenschaften in Verbindung stehen.

Neben dem Internet gibt es auch andere Möglichkeiten kostenlose Filme zu erhalten, denn viele Zeitschriften haben sich auch dem Motto „Movie for Free“ verschrieben und fügen ihren Magazinen häufig kostenlose DVDs hinzu. Dies ist besonders beliebt bei Filmzeitschriften, aber auch bei einigen Programmzeitschriften und Computerzeitschriften. Man muss zwar für die Zeitschrift bezahlen, bekommt aber so schon für weniger als fünf Euro eine DVD, auf der manchmal sogar recht aktuelle Filme zu finden sind und mit Glück findet man neben dem Film sogar noch einige Testprogramme. Einen gratis Film bekommt man nicht nur im Internet, sondern auch in Zeitschriften.