szmmctag

« Nicht Jeder muss die Steuererklärung machen Die Steuererklärung: Finanzamt setzt Fristen »

Die Steuererklärung online abgeben

Steuern sind für die meisten Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Dabei können die Steuererklärungen heute viel einfacher erstellt werden, als früher. Seine Steuererklärung online abzugeben, ist ebenfalls möglich.

Wer sich mit der jährlichen Erklärung der Steuern auseinander setzt, der verzweifelt oft an den hochkomplizierten Formularen. Doch mittlerweile gibt es zahlreiche Steuerprogramme, mit deren Hilfe man die Steuererklärung online abgeben kann. Daraus ergeben sich zahlreiche Vorteile, denn diese online eingereichten Steuererklärungen müssen nicht erst aufwändig vom Papier in das System der Finanzämter übertragen werden. Die Zeitersparnis ist die eine Seite, die andere findet sich darin, dass hier keine manuellen Übertragungsfehler stattfinden können.

Das Programm, mit dem man die Steuererklärung online abgeben kann, ist unter dem Namen ELSTER bekannt. Das Kürzel steht für elektronische Steuererklärung. Die Abgabe ist denkbar einfach, eine Unterschrift benötigt das Finanzamt nicht. Man muss sich lediglich einmal auf den entsprechenden Seiten der Finanzämter registrieren und erhält per Post seine Zugangsdaten. Mit diesen ist dann die Abgabe der Steuererklärungen ohne Weiteres möglich. Die Formulare sind in den meisten Software Programmen enthalten und können einfach und schnell online übermittelt werden.

Vorteile bei der Steuererklärung online und wie diese Steuererklärungen Geld und Zeit sparen

Wer sich für das Online-Verfahren bei der Steuererklärung entscheidet, kann dadurch jede Menge Zeit sparen. Denn die Finanzämter können die online eingereichten Erklärungen schneller bearbeiten. Selbst die notwendigen Belege, wie Spendenbescheinigungen und Co., können direkt online übermittelt werden. So entsteht eine völlig papierlose Steuererklärung, die einfach und schnell erstellt ist und bearbeitet wird. Dadurch kann natürlich auch eine evtl. Erstattung der Steuern schneller an den Steuerpflichtigen ausgezahlt werden. Dadurch kann man das Geld selbst früher verwenden.

Auch fällt vielen die Erklärung leichter, wenn sie mit entsprechenden Programmen arbeiten können, die einen Schritt für Schritt durch die zahlreichen Formulare führen. Dabei wird die Steuererklärung quasi zum Kinderspiel und innerhalb kurzer Zeit hat man auch diese eigentlich unangenehme Aufgabe erledigt. Es gibt also viele Dinge, die für die Abgabe der Erklärungen über das Internet sprechen, deshalb sollte man diesen Service der Finanzämter auch nutzen, selbst wenn er gesetzlich noch nicht verpflichtend ist.