szmmctag

« Terrassenfliesen verschönern die Terrasse Vogelhäuschen werden schon jetzt wieder wichtig »

Terrasse Sichtschutz und Wetterschutz

Eine Sichtschutz Terrasse bietet Schutz vor Beobachtern. Bei starken Wind und Regen bietet die Terrasse Sichtschutz und Wetterschutz zusätzlich.

Eine Sichtschutz Terrasse ist ein praktischer Schutz vor Beobachtern und störenden Passanten. Aber zusätzlich bietet sie auch einen Wetterschutz bei starken Wind oder auch Regen. Wenn die baulichen Begebenheiten der Terrasse keine natürlichen Sichtschutz liefern, kann man auch nachträglich einen Schutz anbauen, bzw. anbringen. Liegt die Terrasse anliegend an eine Wand, kann diese als Sichtschutz Terrasse verwendet werden. Da blanker Beton nicht so schön aussieht, werden Terrassen Wände sehr oft mit rankenden Pflanzen begrünt. Die Pflanzenkästen können je nach gewünschter Optik ausgesucht werden, ob Terrakotta, Holztröge oder bunte Blumentöpfe – erlaubt ist, was gefällt. Aber auch ohne schützende Wand können Pflanzentöpfe als Sichtschutz verwendet werden. Rankende Pflanzen erhalten dann Rankgitter, an denen sie hoch wachsen können.

Blickdichte Terrasse: Sichtschutz ist sehr beliebt

Viele Menschen verfügen heute über eine Terrasse. Sichtschutz für diese ist den Bewohnern der Wohnungen oder Häuser aber sehr wichtig. Denn Menschen möchten, daß ihre Privatsphäre gewahrt wird. Es gibt natürliche Möglichkeiten, um die Terrasse geschützt genießen zu können. Durch das Setzen von Bäumen oder Büschen beispielsweise kann eine Terrasse vor lästigen Blicken der vorbeigehenden Passanten geschützt werden. Manchmal werden auch Wände aus Holz aufgestellt, die gleichzeitig als Rankhilfe für Pflanzen dienen und eine gute Schutzfunktion haben. Auch auf Gartenterrassen fühlen sich Menschen oft durch Blicke gestört. Hier kann eine Markise, eine gespannte Zeltplane oder auch ein aufgestelltes Partyzelt Abhilfe schaffen.

Die Terrasse vor Blicken schützen und gleichzeitig das Wohnambiente und den Wohlfühlcharakter erhöhen ist nicht immer einfach, aber durch eine Terrasse Sichtschutz Möglichkeit kann es gelingen. Einrichtungshäuser, sowie Bauhäuser liefern oft neue Ideen und bei einer ausgezeichneten Beratung findet man auf für sich selber die beste Lösung, um die Terrasse ohne lästige Blicke genießen zu können. Wer eine Terrasse nachträglich ausbaut, sollte im Vorfeld den Sicht- aber auch den Wetterschutz beachten. So müssen nachträglich keine zusätzlichen Ausgaben mehr getätigt werden.

Autor: Michaela Reiche