szmmctag

« Ayurveda Resort - Welche Leistungen werden geboten? Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzungsmitteln »

Eine Ayurveda Kur macht Körper, Geist und Seele gesund

Eine komplette Ayurveda Kur ist so umfassend, dass sie viel Zeit beansprucht. Wer das nicht hat, der sollte auf eines der vielen Kurzprogramme zurückgreifen. Ayurveda tut jedem gut und hilft, den Alltag zu vergessen.

Ayurveda gilt als das älteste Gesundheitssystem der Welt. Dahinter verbergen sich viele unterschiedliche gesundheitsfördernde Maßnahmen und Therapieverfahren, die zusammen wirken sollen, mit dem Ziel, ein langes Leben in vollkommener Gesundheit zu erreichen. Stammt Ayurveda usprünglich auch aus Indien, so gibt es heute in der westlichen Welt und auch in Deutschland viele Möglichkeiten für eine Ayurveda Kur.

Zum Ayurveda gehören eine Reihe von Therapieformen, angefangen bei der Pulsdiagnose zum Erkennen von bestehendem Ungleichgewicht und sich ankündigender Störungen. Dem schließt sich das Panchakarma an, eine spezielle Reinigungsmethode zur Vorbeugung und Beseitigung von Schlacken und Giftstoffen. Wichtiger Aspekt einer jeden Ayurveda Kur ist die Ernährung, abgestimmt auf die individuelle Konstitution und Jahreszeiten einschließlich von Ratschlägen zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten. Unterstützt wird die Ernährung durch bestimmte Kräuter und Mineralien, die krankheitsbedingte Ungleichgewichte ausgleichen sollen. Rasayanas sind verfeinerte pflanzliche und mineralische Rezepturen vor Vorbeugung, Vitalisierung und Lebensverlängerung.

Eine Ayurvade Kur beinhaltet darüber hinaus eine Verhaltensänderung und Bewußtseinsentwicklung

An deren Anfang steht die sogenannte Chronotherapie, eine Tages- und Jahreszeiten-Routine, die sich im Einklang mit der Natur befindet, unterstützt durch Gandharva-Veda mit Klängen und Harmonien aus dem Rhythmus der Natur. Die Bewusstseinsentwicklung wird unterstützt durch Techniken der Transzendentalen Meditation, Yoga-Asanas und Atemübungen, die das Zusammenspiel von geistigen und körperlichen Funktionen erhöhen. Ayurveda zielt insgesamt auf Vorbeugung, Verjüngung, Revitalisierung und Heilung. Das macht deutlich, dass die komplette Ayurveda Kur eine längere Zeitspanne als eine der üblichen Kuren umfasst.

Da sich das die wenigsten Menschen aus zeitlichen und auch finanziellen Gründen nicht leisten können, bieten viele Kureinrichtungen sogenannte Schnupperpakete oder Pauschalangebote, die eine bestimmte Kombination ayurvedischer Therapieelemente enthalten. Wer wieder einmal das Bedürfnis hat, dringend aus dem alltäglichen Leben auszusteigen, der sollte sich für eine solche kurzzeitige Ayurveda Kur entschließen. Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit verwöhnt zu werden und für kurze Zeit die Welt zu vergessen.