Getsurance Berufsunfähigkeit im Test 2017

Nachdem sich FinTechs, Unternehmen der Finanztechnologie, schon seit einigen Jahren etabliert haben, beispielsweise als Roboadvisor zur Geldanlage, stürmen seit zwei Jahren auch InsurTechs auf den Markt. Wie leicht zu vermuten, handelt es sich dabei um versicherungsnahe Technologiefirmen, welche dem klassischen Versicherungsvertrieb vor Ort Paroli bieten. Die Generation 50+ mag dem noch eher verhalten gegenüberstehen, die „digitial natives“, die Jahrgänge ab 1990, die mit dem Internet aufwuchsen, sehen die Online-Versicherungsberatung allerdings als etwas völlig normales.

Online heißt nicht beratungsfrei

Getsurance, ein Branding der Young Finance GmbH, hat ihren Sitz im hippen Berlin Kreuzberg. Das Unternehmen wurde im Jahr 2016 gegründet und agiert als Versicherungsmakler, der sich auf die Bedürfnisse der Smartphone-Generation fokussiert. Auch wenn einige Vergleichsportale ihren Kunden weismachen wollen, dass komplexe Produkte wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine private Krankenversicherung auch für den Laien völlig verständlich sind und ohne Hilfestellung abgeschlossen werden können, agiert Getsurance hier deutlich verantwortungsbewusster. Die Berliner setzen auf Zweigleisigkeit. Zum einen finden Interessenten umfassende Informationen zum jeweiligen Produkt, zum anderen stehen die Mitarbeiter aber auch wahlweise per Mail, im Onlinechat oder telefonisch beratend zur Verfügung. Bei den Geldgebern im Hintergrund von Getsurance steckt niemand Geringeres als die renommierte Ratingagentur Franke und Bornberg.

zum Anbieter »

Die Getsurance Berufsunfähigkeitsversicherung für Dich getestet

Dreh- und Angelpunkt einer Beratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung ist zweifelsfrei die Bedarfsermittlung. Anstelle weitschweifiger Ausführungen eines Außendienstmitarbeiters einer Versicherung oder eines Maklers führst Du die Bedarfsermittlung anhand gezielter Fragen selbst durch – am PC, am Tablet oder auf dem Smartphone. In kürzester Zeit ermittelt Getsurance auf der Basis Deiner Angaben den Tarif, der für Dich am besten geeignet ist. Die Parameter für die Auswahl sind neben Deinem Alter auch Dein Beruf, Deine Ausbildung, ob Du rauchst oder nicht und ob Du gefährliche Sportarten ausübst.

Dass die Empfehlung des Anbieters bei Getsurance nicht im Vorfeld feststeht, erkennst Du, wenn Du Parameter spaßeshalber veränderst, beispielsweise Alter, Beruf oder vom Nichtraucher zum Raucher wirst.

Die Empfehlungen haben jedoch alle eines gemeinsam: Es handelt sich dabei in erster Linie um Tarife, welche von Franke und Bornberg als „hervorragend“ eingestuft werden. So kannst Du Dir sicher sein, dass Du immer den besten Tarif für Dich empfohlen bekommst. Neben der Top-Empfehlung findest Du aber noch weitere Gesellschaften angezeigt, so dass Du Dich in Ruhe über die Unterschiede informieren kannst.

Grundlage für das Zustandekommen einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Gesundheitscheck. Ohne diesen Fragebogen prüft kein Versicherer den Antrag. Den Vorab-Gesundheitscheck kannst Du bei Getsurance entweder online oder telefonisch durchlaufen. Damit trifft Getsurance die erste Tarifauswahl. Der Vorteil bei Getsurance liegt darin, dass Deine persönlichen Daten anonym an die Versicherungsgesellschaft übermittelt werden. Im nächsten Schritt, der Antragstellung, fallen die Fragen zu Deinem Gesundheitszustand dann schon wesentlich differenzierter aus.

Getsurance arbeitet als innovatives InsurTech-Unternehmen jedoch daran, einen eigenen Berufsunfähigkeitstarif mit radikal gekürzten Fragen zum Gesundheitszustand auf den Markt zu bringen.

Was bietet Getsurance sonst noch?

Zunächst einmal steht ein kostenloser Online-Versicherungscheck bereit, der aufzeigt, welche Versicherungen, sofern noch nicht vorhanden, ein absolutes Muss, welche sinnvoll sind. Erfreulicherweise bietet das Unternehmen hier keinen Rundumschlag, sondern differenziert analog zur Einstufung der Wichtigkeit zu den Aussagen der Stiftung Warentest.

In der Summe prüft Getsurance über alle angebotenen Versicherungsprodukte hinweg über 70.000 Tarife auf den jeweiligen Bedarf des Interessenten. In der Privathaftpflichtversicherung hat ein kinderloser Single beispielsweise einen anderen Absicherungsbedarf als ein Familienvater.

zum Anbieter »

Der Ratgeberteil auf dem Portal bietet umfassende Informationen zu den angebotenen Versicherungen. Getsurance konzentriert sich in der Angebotspalette auf die Produkte, welche zwingend oder sehr notwendig sind. Handyversicherungen finden sich auf dem Portal nicht. Das Angebot umfasst

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Haftpflicht
  • Hausrat
  • Rechtsschutz
  • Altersvorsorge
  • Zahnzusatzversicherungen
  • Risikolebensversicherungen
  • Unfallversicherung

Die Vor- und Nachteile von Getsurance

Der Anbieter bildet nicht das gesamte Universum an möglichen Versicherungsprodukten ab. Es finden sich beispielsweise keine Wohngebäude- oder Auslandskrankenversicherungen.

Die Vorteile

  • Digitale Beratung verbunden mit der Möglichkeit zum persönlichen Dialog.
  • Große Tarifauswahl
  • Klare und einfache Struktur beim Versicherungscheck und der Tarifauswahl.
  • Zugriff von jedem Endgerät

Die Nachteile

  • Onlinechat nur in der Zeit zwischen 8 Uhr und 18 Uhr erreichbar

Fazit

Getsurance orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen der internetaffinen Nutzer und setzt auf die digitale Beratung ohne den persönlichen Kontakt auszuschließen. Als Versicherungsmakler bietet das Unternehmen nach dem „best advice“-Prinzip den am besten geeigneten Tarif an. Getsurance verbindet mit seinem Portal unstrittig das jeweils Beste aus den zwei Welten online und offline.

zum Anbieter »

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Getsurance Berufsunfähigkeitsversicherung gemacht?

Schreiben Sie uns, gerne nehmen wir Ihre Erfahrungen in unseren detaillierten Test mit auf!