Bauzinsrechner – aktueller Vergleich

Um Sie optimal über die Suche mit einem Online-Bauzinsrechner zu informieren, haben wir mit unserer Finanzredaktion und erfahrenen Experten einen Vergleich über Zinsrechner für einen guten Überblick erarbeitet. Wenn Sie sich darüber hinaus genauer in das Thema einlesen möchten oder sich für spezielle Aspekte interessieren, finden Sie unter dem Vergleich unseren umfangreichen Ratgeber. Finden Sie jetzt den besten Bauzinsrechner und beantragen Sie damit Ihren gewünschten Kredit bequem und direkt online!

Bauzinsrechner – Vergleich 2017

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Postleitzahl
Beleihung
Tilgung
 
Sollzins gebunden
effektiver Jahreszins
monatliche Rate
Restschuld
PLANETHYP
Baufinanzierung
(0 Bewertungen)
1,00% Sollzins
1,00% Effektivzins
250,00€ monatlich
78.975,02€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,00%, Sollzins gebunden p.a.: 1,00%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 108.957,51 €, Darlehensgeber/-vermittler: PLANETHYP, Janderstrasse 5, 68199 Mannheim
Dr. Klein
Baufinanzierung
(0 Bewertungen)
1,01% Sollzins
1,05% Effektivzins
254,17€ monatlich
78.921,98€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,05%, Sollzins gebunden p.a.: 1,01%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 109.402,63 €, Darlehensgeber/-vermittler: Dr. Klein Privatkunden AG, Hansestr. 14, 23558 Lübeck
DTW Immobilienfinanzierung
Baufinanzierung
(0 Bewertungen)
1,05% Sollzins
1,06% Effektivzins
255,00€ monatlich
78.911,35€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,06%, Sollzins gebunden p.a.: 1,05%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 109.491,62 €, Darlehensgeber/-vermittler: DTW GmbH, Q5, 14-22, 68161 Mannheim
Interhyp
Baufinanzierung
(0 Bewertungen)
1,10% Sollzins
1,11% Effektivzins
259,17€ monatlich
78.858,09€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,11%, Sollzins gebunden p.a.: 1,10%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 109.936,40 €, Darlehensgeber/-vermittler: Interhyp AG, Marcel-Breuer-Str. 18, 80807 München
comdirect bank
Baufinanzierung PLUS
(517 Bewertungen)
1,21% Sollzins
1,22% Effektivzins
268,33€ monatlich
78.740,31€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,22%, Sollzins gebunden p.a.: 1,21%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 110.913,97 €, Darlehensgeber/-vermittler: comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Baufiline
Baufinanzierung
(0 Bewertungen)
1,25% Sollzins
1,26% Effektivzins
271,67€ monatlich
78.697,27€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,26%, Sollzins gebunden p.a.: 1,25%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 111.269,11 €, Darlehensgeber/-vermittler: BaufiService GmbH, Stettiner Str. 7, 88250 Weingarten
ING-DiBa
Baufinanzierung
(1339 Bewertungen)
1,25% Sollzins
1,28% Effektivzins
273,33€ monatlich
78.675,71€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,28%, Sollzins gebunden p.a.: 1,25%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 111.446,62 €, Darlehensgeber/-vermittler: ING-DiBa AG, Theodor-Heuss-Allee 2, 60486 Frankfurt am Main
Deutsche Bank
Baufinanzierung
(537 Bewertungen)
1,39% Sollzins
1,40% Effektivzins
283,33€ monatlich
78.545,72€ Restschuld
Repr. Bsp: Effektiver Jahreszins: 1,40%, Sollzins gebunden p.a.: 1,39%, Bearbeitungsgebühr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 100.000 €, 120 Raten, besichert durch Grundpfandrecht, Kosten für Eintragung Grundschuld und Gebäudeversicherung nicht enthalten, Gesamtbetrag: 112.510,72 €, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Bank AG, Taunusanlage 12, 60325 Frankfurt am Main und Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Theodor-Heuss-Allee 72, 60486 Frankfurt am Main
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Der Bauzinsrechner auf einen Blick

  • Maximale Anzahl an vergleichbaren Angeboten von Banken und Sparkassen. Der beste Bauzinsrechner garantiert Ihnen also eine umfangreiche Bandbreite an Vergleichsmöglichkeiten.
  • Sie besitzen eine gute bis sehr gute Bonität? Dann ist der Bauzinsrechner genau das richtige für Sie, denn Sie erhalten die Angebote schnell und unkompliziert.
  • Beeinflussen Sie mit Ihrem vorhandenen Eigenkapital die Höhe des Bauzinses und fassen Sie so günstigere Angebote ab.
  • Variieren Sie die Laufzeit Ihres Kredites individuell mit dem besten Bauzinsrechner.

Einfach Daten eingeben, absenden und sofort kostenfrei und unverbindlich Baukredite vergleichen!

Wer auf der Suche nach günstigen Zinsen für einen Baukredit ist, merkt schnell, dass das wegen der unzähligen Angebote von Banken sehr unübersichtlich ist. Die meisten werden dann aus ihrem Sicherheitsempfinden heraus einen Termin bei ihrer Hausbank bevorzugen. Doch ein Bauzinsrechner-Vergleich zeigt oft: es geht günstiger. Bauzinsrechner sind eine echte Alternative, wenn man mit dem Medium Internet vertraut ist, denn der Suchende erhält schnell und umfassend die benötigten Angebote, die er für einen Bauzins-Vergleich heranziehen kann.

Den besten Bauzinsrechner testen – so geht’s

  • Clever Planen: Starten Sie mit der genauen Ermittlung Ihres monatlichen Budgets. Ziehen Sie einen Vergleich zwischen allen sicheren Einnahmen (monatlich, regelmäßig) und den Einnahmen. Wichtig ist, führen Sie wirklich alle Ausgaben auf, am besten anhand einer kleinen Auswertung Ihrer Ausgaben aus den Vormonaten.

Dazu gehören:

    • Lebensmittel, Bekleidung, Mobilität, Steuern, Körperpflege, Hygiene, Ausgaben für die Kinder, Mietausgaben, sofern sie, wenn auch vorübergehend, als Doppelbelastung zur Kreditrate zu tragen ist, künftige und noch aktuelle Nebenkosten für Wohnung bzw. Haus, Versicherungen.
    • Zu berücksichtigen ist außerdem ein Puffer für unvorhergesehene Ausgaben. (Schulbildung Kinder, Weiterbildung, sonstige Belastungen)

Grundsätzlich gilt: Lassen Sie sich genügend Spielraum für die Lebensführung und planen Sie realistisch!

  • Ermitteln Sie als nächstes, wie hoch der Baukredit tatsächlich sein muss. Zu den Bau-/ Kaufkosten gehören noch Kosten für den Grundbucheintrag, die Grunderwerbssteuer, für den Notar, ggf. für einen Architekten, Kosten für eventuelle Umbauten, neue Möbel usw. Berücksichtigen Sie auch hier einen Puffer.
  • Überlegen Sie dann, wie viel Eigenanteil in Form von Eigenleistungen oder Eigenkapital Sie realistisch einbringen können. Hier wird der Zeitaufwand neben der Arbeit häufig unterschätzt! Je mehr Sie natürlich einbringen können, desto günstiger werden die Zinsen zum Baukredit sein und Ihre Immobilie ist schneller wieder abbezahlt.
  • Berücksichtigen Sie, wie Sie Ihren Kredit bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit absichern möchten oder wie Sie Ihre Familie im Todesfall gegen die dann unter Umständen auftretende Zwangslage schützen möchten. Die anbietende Bank hilft gern bei der Suche nach einer geeigneten Versicherung.

Bei diesen Versicherungen gibt es nicht nur gravierende Unterschiede, sie erhöhen auch die Kreditsumme, da sie auf den Kredit als Einmalbetrag aufgeschlagen und anschließend mit verzinst werden. Der beste Bauzinsrechner hilft beim Vergleich.

  • Recherchieren Sie bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau), ob für Ihr individuelles Bauvorhaben eventuell eine staatliche Förderung oder sogar ein nicht rückzahlbarer Zuschuss in Frage kommt. Das senkt nicht nur Ihre Kreditsumme, es verhilft Ihnen unter Umständen zu einer höheren Sicherheit und damit wieder zur Senkung der Zinsen für Ihren Baukredit.

Der beste Bauzinsrechner erzeugt als Ergebnis Ihrer Dateneingabe den Vergleich in übersichtlicher tabellarischer Form mit einem möglichen Tilgungsplan. Angebote, die Sie in die engere Auswahl ziehen, können Sie per Klick direkt beim Anbieter anfragen.

Anschließend wird eine ganz individuelle Ausgestaltung Ihrer Anfrage vorgenommen und Sie können noch einmal in Ruhe alle Angebote vergleichen, bevor Sie sich abschließend entscheiden.

Der Bauzinsrechner im Test – welche Kriterien sind wichtig

© djama – Fotolia.com

Die Zinsen für Ihren Baukredit hängen von vielen Faktoren ab. Die zwei Hauptkriterien sind immer die individuell festzulegende Vertragslaufzeit und der Eigenkapitalanteil oder der Eigenanteil an Leistungen am Bauvorhaben, der die Kreditsumme reduziert. Je weniger finanziert werden muss und je kürzer die Laufzeit ist, desto geringer fallen die Zinsen für den Kredit aus.

Die Bonität des Kreditnehmers sowie seine persönliche Einkommenssituation sind weitere Faktoren, die die Höhe der Zinsen beeinflussen. Kann der Kreditnehmer außerdem Sicherheiten für den Baukredit stellen, wirkt sich das weiterhin nachhaltig Zins senkend aus. Als Nachweise werden oft eine Auskunft bei der Schufa eingeholt, sowie ein unbefristeter Arbeitsvertrag verlangt. Natürlich möchte die Bank zur Sicherung des Kredites Sicherungsrechte am betroffenen Grundstück/ der betroffenen Immobilie eingeräumt haben. Das ist allerdings abhängig von der Höhe des benötigten Kredites.

Kann nur ein Teil der Sicherheiten erfüllt werden, wird die Bank entweder der Kredit völlig ablehnen oder aber höhere Zinsen verlangen.

Weitere besondere Kreditkonditionen, wie etwa der Ausschluss von Sondertilgungen können den Zins ebenfalls günstiger werden lassen.

Leute, die einen Baukredit beantragen, sollten noch darauf achten, von welchem Zins die Bank spricht, bzw. mit welchem sie rechnet. Gibt sie den effektiven Jahreszinssatz an, so sind alle möglichen anfallenden Kosten eingerechnet. Hingegen gibt der Sollzinssatz nur an, wie der Kredit verzinst wird, ohne die sonstigen Kosten zu berücksichtigen.

Fazit

Baukreditzinsen sind vielfältig und immer individuell. Somit sind die Angebote ohne einen entsprechenden Vergleich völlig unübersichtlich. Welches der beste Baukreditzins für das eigene Vorhaben ist, kann nur jeder Verbraucher individuell für sich im Rahmen eines Vergleichs mit dem besten Bauzinsrechner herausfinden. Testberichte von Bauzinsrechnern helfen zusätzlich, den optimalen Bauzinskredit zu beantragen.