Beste Schwarze Kreditkarte finden



Eine Schwarze Kreditkarte strahlt Exklusivität aus und ist etwas ganz Besonderes. Während früher die Vergabestimmungen besagten, dass ein sechsstelliger Kreditkartenumsatz getätigt werden muss, so haben sich die Bedingungen mittlerweile verändert und auch Normalverdiener können Inhaber einer Schwarzen Kreditkarte werden. Um Sie optimal über die Schwarze Kreditkarte zu informieren, haben wir mit unserer Finanzredaktion und erfahrenen Experten einen Schwarzen Kreditkarten-Vergleich für einen guten Überblick erarbeitet. Wenn Sie sich darüber hinaus genauer in das Thema einlesen möchten oder sich für spezielle Aspekte interessieren, finden Sie unter dem Vergleich unseren umfangreichen Ratgeber. Finden Sie jetzt die für Sie Schwarze Kreditkarte und beantragen Sie diese direkt online!

Schwarze Kreditkarte: Vergleich 2018

Die Schwarze Kreditkarte auf einen Blick

  • klassische Kreditkarte
  • kann auch als Prepaidkarte beantragt werden
  • schwarzes edles Kartendesign
  • möglich ist eine Gesamtzahlung oder in Raten
  • kostenlos und ohne Jahresgebühr
  • weltweit Bargeld abheben und Zahlungen tätigen
  • bequemer und einfacher Onlineantrag
  • Sofortentscheidung über Antrag online
  • Guthabenverzinsung möglich

Die Schwarze Kreditkarte ist werbefrei, edel und natürlich mit einer schwarzen Oberfläche. Sie überzeugt nicht nur durch eine ansprechende Optik, sondern auch mit ihrem Preis-Leistungsverhältnis. Der größte Vorteil der Schwarzen Kreditkarte liegt in der Gebührenfreiheit, einer attraktiven Guthabenverzinsung sowie einigen Rabatten verschiedener Kooperationspartner. Die Schwarze Kreditkarte ist ein optimaler Begleiter, mit dem Sie weltweit Geld abheben und bargeldlos bezahlen können. Eine Besonderheit der Schwarzen Kreditkarte ist neben der einfachen Online-Beantragung auch die schnelle Prüfung und Entscheidung durch den Anbieter bei einer Antragstellung.

© Vitaliy – Fotolia.com

Gibt es eine kostenlose Schwarze Kreditkarte?

Es gibt eine so reichhaltige Auswahl von Anbietern, dass es ratsam ist, durch einen Vergleich herauszufinden, welche Schwarze Kreditkarte zu den eigenen Anforderungen passt. Bei der Schwarzen Kreditkarte verzichten fast alle Anbieter dauerhaft auf eine Jahres-, Monats- oder Grundgebühr. Bequemerweise können die Kartenumsätze entweder einmal im Monat von einem bestehenden Bankkonto abgebucht werden oder alternativ können die Umsätze auch in Raten zurückgeführt werden.

Kostenlose und gebührenfreie Schwarze Kreditkarten bieten Unabhängigkeit, Freiheit und vor allem finanzielle Flexibilität. Denn in vielen alltäglichen Situationen ist die Bezahlung mit einer Kreditkarte nicht mehr wegzudenken und bei einigen Dienstleistern mittlerweile Voraussetzung – beispielsweise, wenn man ein Auto mieten oder einen Flug buchen möchte.

Die beste Schwarzen Kreditkarte – drei wichtige Kriterien

  • Als klassische Kreditkarte oder als Prepaidkarte erhältlich
  • Auswahl zwischen Ratenzahlung oder monatlicher Abbuchung
  • Vielfältige Angebote ohne Jahres- oder Grundgebühr

Die beste Schwarze Kreditkarte beantragen – so geht’s

Sowie Sie eine Wahl für einen Anbieter für eine Schwarze Kreditkarte getroffen haben, können Sie diese auch auf dessen Webseite beantragen. Es werden persönliche Daten abgefragt, die wahrheitsgetreu angegeben werden müssen. Wie bei einer klassischen Kreditkarte auch, so wird auch bei der Schwarzen Kreditkarte der Status der Bonität bei der Schufa abgefragt. Bei einer Prepaidkarte entfällt diese Maßnahme. Sobald der Antrag online an den Anbieter abgesandt wurde, wird dieser Sie sofort benachrichtigen. Danach drucken Sie die ausgefüllten Antragsunterlagen gemeinsam mit einem PostIdent-Formular aus und lassen in der nächsten Postfiliale Ihre Identität bestätigen. Der Antrag sowie das PostIdent-Formular werden dann zum Anbieter geschickt, der Ihnen wenige Tage später die Karte sowie die dazugehörigen Dokumente (PIN etc.) übersendet.

Die beste Schwarze Kreditkarte im Check – folgende Kriterien sind wichtig

  • auf Zusatzleistungen
  • Prepaidkarte oder klassische Kreditkarte
  • Monatliche Abrechnung oder Ratenzahlung

Im Check hat sich gezeigt, dass in der heutigen Zeit eine Schwarze Kreditkarte als Zahlungsmethode nicht mehr wegzudenken ist. Sie verleiht nicht nur finanzielle Unabhängigkeit, sondern sie haben auch einige Vorzüge und unterschiedliche Zusatzleistungen. Bei einem Vergleich können Sie sich von den Anbietern alle Leistungen und Extras detailliert anzeigen lassen, um im Anschluss eine passende Schwarze Kreditkarte auszuwählen.

Fazit

In der heutigen Zeit ist vieles über das Internet möglich geworden. So auch das Beantragen einer Schwarzen Kreditkarte. Durch einen Vergleich bzw. einen Schwarze Kreditkarten-Check ist es dann auch bestens möglich, sehr schnell herauszufinden, welche Konditionen die einzelnen Kreditkarteninstitute anbieten und welche schwarze Kreditkarte die Beste für den Kunden ist. Das wäre in früheren Zeiten sehr mühselig gewesen. Vorteilhaft für Kreditkartenkunden ist auf jeden Fall auch die Auswahl zwischen einer Prepaid und einer klassische Schwarzen Kreditkarte.