Girokonto für Studenten eröffnen

Ein Girokonto für Studenten ist hilfreich, um den doch eher überschaubaren und meist auch niedrigen und schwankenden Einnahmen der Studierenden durch entsprechende Vorteilskonditionen entgegen zu kommen. In vielen Fällen wird dies gebührenfrei angeboten. Um Sie optimal zu informieren, haben wir mit unserer Finanzredaktion und erfahrenen Experten einen Vergleich von Girokonten für Studenten durchgeführt, um für einen möglichst guten Überblick zu sorgen. Wenn Sie sich darüber hinaus genauer in das Thema einlesen möchten oder sich für spezielle Aspekte interessieren, finden Sie unter dem Vergleich unseren umfangreichen Ratgeber. Finden Sie jetzt das für Sie beste Girokonto für Studenten und eröffnen es direkt online!

Girokonto für Studenten: Vergleich & Test 2017

Zahlungseingang/Monat:
Euro
EC-Karte:
  
Kreditkarte:
  
Durchschnittliches Guthaben:
Euro
an
Durchschnittliches Minus:
Euro
an
Tagen
Zahlungseingang: 1200 € / Guthaben: 1000 € an 30 Tagen
DKB
DKB-Cash
0,00 €
Kosten pro Jahr
norisbank
Top-Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
ING-DiBa
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
comdirect bank
comdirect Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
N26
Girokonto
0,00 €
Kosten pro Jahr
Wüstenrot
Top Giro
19,00 €
Kosten pro Jahr
1822direkt
1822direkt-GiroSkyline
29,90 €
Kosten pro Jahr
netbank
giroLoyal
32,00 €
Kosten pro Jahr
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 24.05.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Auf einen Blick: Das Girokonto für Studenten

Ein Girokonto für Studenten kann alles, was ein klassisches Girokonto auch kann, wie z.B.:

  • Überweisungen tätigen und Zahlungen empfangen
  • Daueraufträge einrichten und ändern
  • weltweit Bargeld abheben
  • weltweit bargeldlos bezahlen
© stokkete – Fotolia.com

Das ideale Konto für Studenten zeichnet sich durch einen monatlichen Mindestgeldeingang sowie die kostenlose Kontoführung aus. Der Online Vergleich der Girokonten für Studenten ermöglicht eine schnelle Übersicht über alle relevanten Konditionen, die ein Online Konto für Studenten ausmachen. Studenten sparen durch ein kostenloses Girokonto monatlich zwischen 5 und 25 Euro an Kontoführungsgebühren. Dies ist insbesondere für Studierende wichtig, da diese das Geld auch gut anderweitig verwenden können. Weitere Vorteile von Girokonten für Studenten sind unter anderem:

  • Eröffnungs- und Zufriedenheitsprämien
  • Guthabenzins sowie günstige Zinsen für Dispokredite
  • Kombi-Angebote mit kostenfreier Kreditkarte und kostenlosem Tagesgeldkonto

Die Kontoeröffnung bei einem Girokonto für Studenten

Der Alter und der Status sind die wichtigsten Kriterien für die Kontoeröffnung eines Girokontos für Studenten. Bei einigen Banken können neben Studenten jedoch auch Schüler, Bundesfreiwilligendienstleistende oder Auszubildende ein Studentenkonto beantragen. Sollte ein Girokonto wirklich an ein Studium geknüpft sein, dann kann es nur mit einem Immatrikulationsnachweis eröffnet werden. Damit ein Studentenkonto online eröffnet werden kann, muss eine Legitimierung via Postident-Verfahren durchgeführt werden. Manche Banken auch bereits das Video-Ident-Verfahren an. Per Webcam wird dann von einem Mitarbeiter des Video-Ident-Dienstleisters geprüft, ob die Person vor der Kamera auch zu den Dokumenten passt.

Gibt es ein kostenloses Girokonto für Studenten?

Bei einem Girokonto für Studenten gibt nur wenige Leistungen, für die extra gezahlt werden müssen, da die Grundgebühr entfällt und auch die Giro- und Kreditkarten für Studenten meist inklusive sind. Gebührenpflichtig können allerdings die Überweisungen in Länder außerhalb Europas sein. Oder auch bei der Nutzung eines Dispokredits oder bei einer Kontoüberziehung können zusätzliche Gebühren anfallen.

Die Kriterien für das beste Girokonto für Studenten

  • Kostenlose Kontoführung ohne monatliche Grundgebühr
  • kostenlose Bereitstellung von EC- und Kreditkarten
  • Verzinsung des Guthabens auf dem Girokonto
  • Gewährung von Vorteilen, wie zum Beispiel Rabatte und Prämien beim Einsatz der Kreditkarte

Details zum Girokonto für Studenten

Das bargeldlose Zahlen mit Giro- oder Kreditkarte gehört zu den Aktionen, die nicht nur beim Girokonto für Studenten eine hohe Bedeutung hat.

Bargeldlos zahlen in Deutschland

Als Inhaber eines Studentenkontos kann mit der Girocard deutschlandweit kostenfrei bargeldlos gezahlt werden. Bei Zahlung mit der Kreditkarte können Gebühren entstehen.

Bargeldlos zahlen in der Eurozone

In der Eurozone ist das Bezahlen mit der Girocard an Maestro-Terminals in Geschäften stets gebührenfrei. Die Zahlung mit der Kreditkarte für Studenten kann Kosten verursachen.

Bargeldlos zahlen im sonstigen Ausland

Hier sind Zahlungen per Girocard fast immer teurer als mit der Kreditkarte. Daher sollte in diesem Fall besser die Studentenkreditkarte genutzt werden.

Das beste Girokonto für Studenten im Test – diese Kriterien sind wichtig

Bei der Auswahl des richtigen Girokontos ist es wichtig nach einem Konto zu suchen, das zu einem passt. Hierbei sollte beachtet werden, ob man mehr Wert auf eine Filialbank legt oder lieber mit dem Internet arbeitet. Des Weiteren ist es wichtig vorher abzuklären, ob man eine Kreditkarte benötigt und ob Kosten und Nutzen im Verhältnis stehen. Ebenso sollte überprüft werden, ob das jeweilige Studentenkonto auch nach dem Studium noch eine kostenfreie Kontoführung anbietet.

Fazit: Studentenkonto eröffnen

Ein kostenloses Studentenkonto wird von fast jeder Bank angeboten. Bei der Auswahl sollte im Hintergrund stehen, ob der Zinssatz oder etwaige Startguthaben beinhaltet sind. Viel entscheidender ist, dass ein bequemer und kostenloser Bargeldbezug an Geldautomaten in Deutschland ermöglicht wird. Es sollte durch einen Vergleich bzw. in einem Girokonto für Studenten-Test darauf geachtet werden, dass die Girocard kostenfrei erhältlich ist und dass das Girokonto für Studenten auch nach dem Studium gebührenfrei bleibt.