Santander Geschäftskonto im Test 2018

„Komfortable Geschäftskonten für jeden Anspruch“, mit diesem Slogan wirbt die Santander Bank für Ihre Geschäftskonten. Wir haben die Angebote für Sie genau unter die Lupe genommen.

Welche Konditionen bietet das Geschäftskonto?

Die Santander Bank bietet zwei Geschäftskontomodelle an: BusinessBasic und BusinessStar. Diese eignen sich für Freiberufler, Gescha¨ftskunden mit einem hohen Jahresumsatz, Heilberufe, Einzelkaufleute, Vereine und Stiftungen, aktive Freiberufler, Familienunternehmen und Treuhänder.

 BusinessBasicBusinessStar
Monatliche Grundgebühr4,99 Euro9,99 Euro
Kosten EC-Karte5,50 Euro pro Jahr5,50 Euro pro Jahr
Kosten Kreditkarte20,00 Euro pro Jahr20,00 Euro pro Jahr
Beleglose Buchungen0,30 Euro0,10 Euro
Beleghafte Buchungen0,95 Euro0,95 Euro
Bareinzahlungen0,95 Euro0,95 Euro
Barauszahlungen0,95 Euro0,95 Euro
Scheckeinreichung0,95 Euro0,95 Euro
Weitere Detailszum Konto »zum Konto »

Die monatliche Grundgebühr beträgt bei BusinessBasic 4,99 Euro und bei BusinessStar 9,99 Euro.

EC-Karte

Bei beiden Kontomodellen bezahlen Sie 5,50 Euro jährlich für eine EC-Karte. Die Kosten für weitere Karten sind mit denen der Hauptkarte identisch.

Kreditkarte

Bei BusinessBasic und BusinessStar haben Sie die Wahl zwischen der Mastercard für 20 Euro jährlich (Zusatzkarte 16 Euro) und der Mastercard Gold für 70 Euro (Zusatzkarte 50 Euro) pro Jahr. Beide Karten haben einen Verfügungsrahmen von mindestens 5.000 Euro.

Die Mastercard hat ein Zahlungsziel von vier Wochen und beinhaltet eine Verkehrsmittel-Unfallversicherung.

Bei der Mastercard Gold sind folgende Versicherungen inklusive:

  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Ausland-Autoschutzbrief
  • Reise-Service-Versicherung
  • Reise-Haftpflichtversicherung
  • Kraftfahrzeug-Reise-Haftpflicht-Versicherung
  • Reise-Rechtsschutz-Versicherung für Mietwagen

Buchungen

Beleglose Buchungen kosten bei BusinessBasic 0,30 Euro je Vorgang und bei BusinessStar 0,10 Euro. Für beide Kontomodelle kostet eine beleghafte Buchung 0,95 Euro.

Bareinzahlungen und –Auszahlungen

Pro Bareinzahlung entstehen Kosten von 0,95 Euro. Sie können kostenlos Bargeld an rund 3.000 CashPool Automaten abheben. An Automaten von Fremdbanken fallen Gebühren von 0,95 Euro an.

Scheckeinreichung

Eine Scheckeinreichung kostet bei BusinessBasic und BusinessBasic 0,30 Euro.

Dispozinsen

Die Dispozinsen liegen aktuell bei 9,75 Prozent bei beiden Kontomodellen.

Habenzinsen, Tagesgeld- und Fremdwährungskonto

Momentan gibt es keine Zinsen für die Geschäftskonten BusinessBasic und BusinessStar. Ein Tagesgeldkonto ist kostenlos möglich, aber auch hier gibt es keine Zinsen. Fremdwährungskonten sind in US-Dollar, Britischen Pfund, Polnischen Zloty, Mexikanischen Pesos und Schweizer Franken möglich.

HBCI und Datev

Die Services HBCI und Datev sind bei der Santander Bank möglich.

Wie beantrage ich BusinessBasic oder BusinessStar?

Eine Beantragung des Geschäftskontos ist nur in einer Filiale der Santander Bank möglich. Hierzu können Sie einen Termin telefonisch oder online beantragen. Santander informiert Sie dann, welche Unterlagen Sie zum Beratungsgespräch mitbringen müssen.

Service und Sicherheit

Santander bietet eine Banking-App mit der Sie Ihre Umsätze auch unterwegs im Blick haben. Die Kundenbetreuung erreichen Sie 24 Stunden, 7 Tage die Woche unter der Nummer 0800 – 86 61 130. Das Geschäftskonto unterliegt dem gesetzlichen Einlagensicherungssystem von 100.000 Euro.

Vor-/Nachteile der Santander Geschäftskonten

In unserer Liste finden Sie alle Punkte konkret nach positiv und negativ sortiert, kompakt im Überblick:

Vorteile

  • Günstige Kontoführungsgebühren
  • Kostenlos Bargeld an Automaten der CashPool-Gruppe abheben
  • Ausführliche Beratung in den Filialen
  • Umfassendes Versicherungspaket bei der Mastercard Gold

Nachteile

  • Kosten für EC-Karte und Kreditkarten
  • Keine Zinsen
  • Keine kostenlose Bareinzahlung möglich

Fazit unseres Tests

Die Kontoführungsgebühren von 4,99 Euro bzw. 9.99 Euro sind günstig. Der Preis kann schnell ansteigen, wenn Sie viele Buchungen durchführen. Bei wenigen Buchungen kann sich das Angebot für Sie lohnen. Aber auch die Gebühren für Kredit- und EC-Karten schlagen negativ zu Buche. Zudem gibt es keine Zinsen. Überzeugen kann jedoch der Service und die Beratung sowohl telefonisch als auch in den Filialen. Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie bei wenigen Buchungen vom Angebot profitieren.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Santander Geschäftskonto gemacht?

Schreiben Sie uns, gerne nehmen wir Ihre Erfahrungen in unseren detaillierten Test mit auf!