ADAC mobilKarte SILBER Kreditkarte im Test 2018

ADAC MobilKarte Silber Kreditkarte

Welche Konditionen bietet die Kreditkarte?

Die ADAC mobilKarte SILBER kostet als Visa oder MasterCard 44 Euro pro Jahr und als Kartendoppel 49 Euro. Es fallen keine weiteren monatlichen Kosten an und es gibt keinen Mindestumsatz.

Kosten für Umsätze

Umsätze in den Euroländern sind mit der ADAC mobilKarte SILBER gebührenfrei. Bei Fremdwährungen fällt eine Gebühr in Höhe von 1,75 Prozent des Umsatzes an.

Kosten für Bargeld

Wenn Sie Geld mit dem Guthaben des Kartenkontos abheben, ist dies weltweit kostenlos. Ohne Guthaben auf dem Kartenkonto der ADAC mobilKarte SILBER wird immer eine Gebühr von drei Prozent des Betrags fällig, im Inland mindestens 7,50 Euro, im Ausland mindestens fünf Euro. Es können einzelne Gebühren von Automatenbetreibern anfallen, die nicht erstattet werden.

Partnerkarte und Zinsen

Eine Zweitkarte kostet jährlich 20 Euro, das Kartendoppel der ADAC mobilKarte SILBER 25 Euro jährlich. Auf das Kreditkartenkonto gibt es bis 25.000 Euro 0,1 Prozent Zinsen jährlich. Die Zinserträge werden auf der monatlichen Kreditkarten-Abrechnung als „Guthabenzinsen“ gutgeschrieben. Dadurch werden diese Zinsen zusätzlich zum Guthaben monatlich verzinst (Zinseszins-Effekt).

Kreditkarte beantragen

Versicherungsleistungen

Reiseabbruch (kostenlos)

Falls Sie Ihren Urlaub stornieren oder dieser storniert wird, werden Ihnen die Stornokosten für Sie und fünf Mitreisende erstattet, abzüglich des Selbstbehalts bis zu einem Reisepreis von 1.500 Euro. Das Angebot gilt, wenn Sie Ihre Reise mit der ADAC mobillKarte SILBER bezahlt haben.

Zahlungsschutz (kostenpflichtig)

Diese Versicherung übernimmt die Rückzahlung Ihrer Kreditkartenumsätze, wenn Sie dazu vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage sein sollten.

  • Bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder vorübergehender Arbeitsunfähigkeit werden zehn Prozent des offenen Kreditkartensaldos bezahlt, bis zu 1.000 Euro pro Monat für maximal 12 Monate, insgesamt also bis zu 12.000 Euro – ab dem Eintrittsdatum des Versicherungsfalles.
  • Im Todesfall werden noch unbeglichene Kartenumsätze bis zu einer Höhe von 10.000 Euro, bei einem Unfalltod bis 30.000 Euro, bezahlt.

Der monatliche Beitrag beträgt 0,87 Prozent des durchschnittlichen Monatssaldos.

CPP Kartenschutz (kostenpflichtig)

Kartensperrung und Ersatzpapiere

Falls Sie Ihre Kreditkarten und Dokumente verloren haben oder diese geklaut wurde, reicht ein Anruf bei CPP: Der Kooperationspartner des ADAC sperrt die Kreditkarten, beantragt eine Ersatzkarte und leitet die Kopien Ihrer Dokumente an die nächstgelegene deutsche Auslandsvertretung weiter. Nach dem Diebstahl werden die Kosten für neue amtliche Dokumente bis maximal 150 Euro pro Vorfall erstattet. Die Selbstbeteiligung beträgt 20 Euro pro Vorfall.

Schlüsselschutz

Sie erhalten Schlüsselanhänger mit persönlicher Identifikationsnummer und Hinweisen für den Finder. Hiermit versehene verlorengegangene Schlüssel werden Ihnen, sofern aufgefunden, zugestellt. Ergänzend können Sie auch die Schlüsselnummern Ihrer Autoschlüssel bei CPP hinterlegen. Wenn Ihre Schlüssel nicht aufgefunden werden, erfolgt eine Kostenerstattung:

  • bis 150 Euro für neue Schlüssel oder Schlösser, maximal einmal pro Jahr
  • bis 350 Euro (Selbstbehalt 35 Euro) bei Diebstahl von Autoschlüsseln für neue Schlüssel, Schlösser und Programmierung der Wegfahrsperre, maximal einmal pro Jahr
  • bis 100 Euro (Selbstbehalt 20 Euro) für die Inanspruchnahme eines Schlüsseldienstes, maximal einmal pro Jahr

Der CPP Karten- und Dokumentenschutz umfasst Ihre Familie mit bis zu drei Kindern. Bei einer Laufzeit von einem Jahr kostet die Versicherung 49 Euro jährlich, ab einer Laufzeit von drei Jahren kostet Sie 119 Euro jährlich.

Boni

Die ADAC mobilKarte SILBER ist gleichzeitig ein ADAC Clubausweis.

Tankstellen

Sie erhalten zwei Prozent Rabatt auf alle Tankstellen-Umsätze bis zu 2.500 Euro pro Kalenderjahr und Rabatt auf alle Umsätze an Tankstellen, beispielsweise Autowäsche, Lebensmittel. Als ADAC Mitglied bekommen Sie zusätzlich den 1-Cent-Rabatt bei allen deutschen Shell Tankstellen. Dazu müssen Sie die Rechnung mit der ADAC mobilKarte SILBER bezahlen.

Reisebuchungen

Wenn Sie einen Mietwagen im Ausland bei der ADAC Autovermietung buchen und mit der ADAC mobilKarte SILBER bezahlen, erhalten Sie fünf Prozent Rabatt.

Tickets

Sparen Sie die Versandgebühren in Höhe von 4,90 Euro bei Bestellungen von Tickets im Internet. Dazu müssen Sie mit der ADAC mobilKarte SILBER bezahlen.

Sonstige Serviceleistungen

Damit Sie Ihren Kontostand und Ihre Umsätze im Blick haben, können Sie diese immer online einsehen. Es ist möglich, die Abrechnungen der letzten zwölf Monate einzusehen oder Umsatzreklamationen zu veranlassen.

Schüler, Studenten und Goldkreditkarten

Die ADAC mobilKarte SILBER erhalten Sie ab einem Alter von 18 Jahren. Es gibt die ADAC Kreditkarte Gold, diese kostet jährlich 99 Euro und umfasst weitere Versicherungen.

Wie beantrage ich die ADAC mobilKarte SILBER?

Die Kreditkarte erhalten Sie, in dem Sie den Antrag online ausfüllen. Die ADAC mobilKarte SILBER bekommen Sie nach Hause geschickt. Der Postbote legitimiert Ihre Daten an der Haustür. Dazu zeigen Sie ihm Ihren Personalausweis oder einen Reisepass. Der Kreditrahmen hängt vom persönlichen Einkommen ab.

Kreditkarte beantragen

Wie begleiche ich den offenen Kreditkartensaldo?

Das Zahlungsziel beträgt 30 Tage, am Ende des Monats wird der Saldo per Lastschrift eingezogen. Mit der ADAC mobilKarte SILBER ist auch eine Teilzahlung möglich. Dabei fällt ein effektiver Jahreszins von 12,95 Prozent an.

Sie können auch die variable Rückzahlung wählen, dabei gibt es eine flexible Tilgung von jeweils 10, 15 oder 20 Prozent des Saldos, mindestens 50 Euro pro Monat. Dabei sind Sonderzahlungen oder Änderungen der Rate jederzeit möglich.

Weitere Bezahlmöglichkeiten

Mit der ADAC mobilKarte SILBER können Sie kontaktlos bezahlen und Geld auf das Kreditkartenkonto einzahlen. Dies erhöht den monatlichen Verfügungsrahmen. An über 59 Millionen Akzeptanzstellen weltweit ist es möglich, die Kreditkarte einzusetzen.

Was tun bei Diebstahl?

Sollte Ihnen die ADAC mobilKarte SILBER geklaut werden, lassen Sie die Kreditkarte unter der Nummer (0 30) 2455 5522 sperren, Es gibt keine Limits für Bargeldabhebungen, bei Kartenmissbrauch haften Sie nicht und ein Bote stellt Ihnen kostenlos eine Notfall-Ersatzkarte zu. Den CVC-Code finden Sie auf der Rückseite der ADAC mobilKarte SILBER.

Vor-/Nachteile der ADAC mobilKarte SILBER

Vorteile

  • weltweit keine Gebühren bei Bargeldabhebungen aus Guthaben
  • 0,10 Prozent pro Jahr Guthabenverzinsung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Rabatte an Tankstellen und bei der Autovermietung

Nachteile

  • Barabhebungsgebühren im In- und Ausland sehr hoch ohne Guthaben
  • Wenige kostenlose Versicherungsleistungen
  • Hohe Zinsen bei Teilrückzahlung

Fazit unseres Tests

Zunächst scheint die Jahresgebühr von mindestens 44 Euro hoch. Dafür wird nur eine Reiserücktrittsversicherung geboten, die im Verhältnis zu anderen Angeboten nicht überzeugen kann. Positiv sind die vielen Rabatte, dabei ist ein Tankrabatt von bis zu 50 Euro möglich. Für Autofahrer, die mindestens 17.000 Kilometer pro Jahr fahren und sich mehrmals jährlich im Ausland aufhalten, ist diese Karte geeignet. Auch, weil Sie bei Abhebungen aus dem Guthaben keine Gebühren zahlen.

Kreditkarte beantragen

Welche Erfahrungen haben Sie mit der ADAC mobilKarte SILBER Kreditkarte gemacht?

Schreiben Sie uns, gerne nehmen wir Ihre Erfahrungen in unseren detaillierten Test mit auf!