Santander SunnyCard Kreditkarte im Test 2018

Santander SunnyCard Kreditkarte

„Genießen Sie den Frühling mit der Santander SunnyCard!“, wirbt die Santander Bank. Ob die SunnyCard auch über den Frühling hinaus sonnige Aussichten bringt, haben wir für Sie in Erfahrung gebracht.

Welche Konditionen hat die Santander SunnyCard?

Die Kreditkarte hat keine Jahresgebühr, keine monatlichen Kosten und keinen Mindestumsatz.

Kosten für Umsätze

Umsätze in Euro sind gebührenfrei. Außerhalb der Euroländer fällt eine Gebühr in Höhe von 1,75 Prozent des Betrages an.

Kosten für Bargeld

Heben Sie Bargeld vom Guthaben Ihrer Santander SunnyCard ab, fällt eine Gebühr in Höhe von einem Prozent an, jedoch mindestens 5,25 Euro. Verfügen Sie Bargeld aus debitorischem Kontostand, werden Ihnen 3,5 Prozent berechnet, jedoch mindestens 5,75 Euro.

Partnerkarte und Zinsen

Eine Santander SunnyCard Zweitkarte ist kostenlos, es gibt keine Zinsen auf das Kreditkartenkonto.

Kreditkarte beantragen

Versicherungs- und Zusatzleistungen

Die Santander SunnyCard bietet eine Reihe von Zusatzleistungen, die wir für Sie getestet haben.

Neukundenprämie

Als Neukunde zahlen Sie in den ersten sechs Monaten ab der Erstausstellung der Santander SunnyCard keine Sollzinsen. Danach gilt ein effektiver Jahreszins von 10,90 Prozent. Das Angebot gilt bei einem Verfügungsrahmen von 2.000 Euro, ausreichende Bonität wird vorausgesetzt.

Boni

Wenn Sie eine Reise mit der Santander SunnyCard über Kooperationspartner Urlaubsplus buchen, erhalten Sie eine Rückerstattung in Höhe von fünf Prozent.

Versicherungen

Es gibt keine kostenlosen Versicherungsleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, eine kostenpflichtige Ratenschutzversicherung hinzu zu buchen: Diese übernimmt die monatlichen Raten für Ihr Sollsaldo, falls Sie unverschuldet arbeitslos oder arbeitsunfähig werden. Die Versicherung tritt auch im Todesfall ein, der Beitrag beträgt 0,89 Prozent des Sollsaldos. Wird die Santander SunnyCard im Guthaben geführt, entstehen keine Kosten.

Schüler, Studenten und Goldkreditkarte

Das Mindestalter für die Santander SunnyCard beträgt 18 Jahre. Eine Goldkreditkarte beinhaltet Versicherungsleistungen und kostet 90 Euro pro Jahr.

Wie beantrage ich die Santander SunnyCard?

Den Antrag für die Santander SunnyCard können Sie in einer Santander Filiale, telefonisch unter 02161/9060120, per Post mit Coupon oder online stellen. Der Kreditrahmen hängt vom persönlichen Einkommen ab.

Kreditkarte beantragen

Wie bezahle ich den offenen Kreditkartensaldo?

Ihre monatliche Rechnung begleichen Sie per Lastschrift oder Überweisung. Das zinsfreie Zahlungsziel beträgt somit 30 Tage. Eine Ratenzahlung ist mit der Santander SunnyCard möglich, dann fällt ein effektiver Jahreszins von 10,90 Prozent an.

Weitere Bezahlmöglichkeiten

Mit der Santander SunnyCard können Sie nicht kontaktlos bezahlen, Sie können jedoch Geld auf das Kreditkartenkonto einzahlen. An über 35 Millionen Akzeptanzstellen und an 1,5 Millionen Geldautomaten weltweit wird die Santander SunnyCard akzeptiert.

Bei Diebstahl

Sollte Ihnen die Kreditkarte gestohlen werden, lassen Sie die Santander SunnyCard umgehend unter der Nummer 02161 – 27 29 889 sperren. Das Tageslimit für Bargeldabhebungen sind 300 Euro. Den CVC-Code finden Sie auf der Rückseite der Santander SunnyCard.

Vor-/ Nachteile der Santander SunnyCard Kreditkarte

Wir haben die Vorteile und Nachteile der Kreditkarte für Sie näher beleuchtet.

Vorteile

  • keine Jahresgebühr, auch für die Partnerkarte
  • Teilrückzahlung möglich
  • Keine Kopplung ans Girokonto
  • Rabatt bei Reisebuchungen

Nachteile

  • hohe Abhebegebühren für Bargeld
  • keine Versicherungsleistungen

Fazit unseres Tests

Die Santander SunnyCard bietet in einigen Hinsichten sonnige Ansichten: keine Grundgebühr und günstige Ratenzahlungen. Wolkig wird es bei der hohen Gebühr für Bargeldabhebungen. Wenn Sie die Santander SunnyCard hauptsächlich für bargeldlose Zahlungen oder Online-Einkaufe nutzen, passt die Kreditkarte gut zu Ihnen. Sie sollten unüberlegte Einsätze der Kreditkarte möglichst vermeiden, da sonst hohe Gebühren entstehen können. Für die Santander SunnyCard spricht auch die mehrmonatige Phase der Zinsfreiheit, die Sie vor dem Start der Saldo-Tilgung in Anspruch nehmen können.

Kreditkarte beantragen

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Santander SunnyCard Kreditkarte gemacht?

Schreiben Sie uns, gerne nehmen wir Ihre Erfahrungen in unseren detaillierten Test mit auf!