Reisen

Reisen mit dem Fernbus

Reisen mit dem Fernbus
Reisen mit dem Fernbus

Das Reisen mit dem Fernbus erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Viele Menschen nutzen den Fernbus als Alternative zur Bahn oder dem Flugzeug. Diese bieten eine kostengünstige Reisemöglichkeit und man kann die Fahrt ganz entspannt genießen, ohne am Steuer sitzen zu müssen. Inzwischen fahren die Busse viele verschiedene Städte an, nicht nur in Deutschland, sondern oft auch in ganz Europa. Neben dem wohl bekanntesten Fernbusunternehmen Flixbus, gibt es eine Vielzahl weiterer Busunternehmen, die Fernreisen anbieten.

Was sind Fernbusse?

Bei Fernbussen handelt es sich um Reisebusse, die quer durch Deutschland, ein anderes Land oder auch durch Europa fahren und dabei an mehreren Städten anhalten, an denen die Passagiere an- und aussteigen können.
Fernbusse sind für ihre meist günstigen Preise bekannt. Durch eine Änderung des Personenbeförderungsgesetzes im Jahr 2013 dürfen Fernbusse als Linienverkehr größere Strecken zurücklegen. Seitdem stellen sie für den Zugverkehr der Deutschen Bahn eine Konkurrenz dar.

Anbieter von Fernbussen in Deutschland und Europa

Flixbus ist wohl der bekannteste Fernbus-Anbieter und auch der Marktführer in Deutschland und Europa. Der Anbieter mit Sitz in München hat ein großes internationales Streckennetz. Seit 2019 macht BlaBlaBus Flixbus Konkurrenz. Dieser Anbieter bietet Fernreisen zu günstigen Preisen und hat sein Streckennetz in Deutschland und Westeuropa.

Der Anbieter Eurolines hat ein großes Streckennetz in Europa, zu dem mehr als 843 Ziele in 32 europäischen Ländern gehören. Viele Länder haben zudem eigene Fernbusanbieter, welche Ziele im jeweiligen Land und in Nachbarländern anbieten.

Ticketpreise für Fernbusse

Der Preis für ein Ticket ist abhängig von dem jeweiligen Anbieter.
Generell gilt: Je früher das Ticket gebucht wird, desto günstiger ist der Preis. Zudem sind die Preise auch abhängig von der Abfahrts- und Ankunftszeit. So ist es beispielsweise günstiger, wenn das Ziel in der Nacht erreicht wird, da diese Zeit eher unbeliebt ist. Strecken mit einer langen Fahrdauer enthalten mehrere Umstiege und sind häufig günstiger als eine schnellere Direktverbindung.

Insgesamt sind die Kosten für eine Reise mit dem Fernbus relativ gering, ein Ticket von Hannover nach Berlin kann beispielsweise schon ab 10 Euro erworben werden.

Der Anbieter Flixbus hat ein spezielles Angebot für Europareisen, das sogenannte Interflix. Damit lassen sich für 99 Euro fünf Städte innerhalb Europas anreisen, egal wie weit diese voneinander entfernt sind.

Die Tickets für einen Fernbus lassen sich im Internet, telefonisch bei dem jeweiligen Anbieter oder auch bei größeren Busbahnhäfen und dem Busfahrer direkt buchen. Es lohnt sich auf jeden Fall die Preise von verschiedenen Anbietern zu vergleichen, um das günstigste Ticket zu bekommen.

Gepäckmitnahme im Fernbus
Bei den meisten Anbietern können ein Gepäckstück mit maximal 20 kg und zusätzlich ein kleineres Handgepäckstück kostenlos mitgenommen werden

Gepäckmitnahme im Fernbus

Bei den meisten Anbietern können ein Gepäckstück mit maximal 20 kg und zusätzlich ein kleineres Handgepäckstück kostenlos mitgenommen werden. Weitere Gepäckstücke oder Sperrgepäck müssen vorher angemeldet werden und können dann gegen einen Aufpreis mitgenommen werden. Bei fast allen Anbietern kann auch ein Fahrrad nach Anmeldung und gegen zusätzliche Kosten mittransportiert werden. E-Bikes oder Pedelecs können allerdings in den meisten Fällen nicht mitgenommen werden, da diese ein deutlich höheres Gewicht haben als Fahrräder.
Die Mitnahme von Haustieren im Fernbus ist in der Regel nicht gestattet.

Reisen mit Kindern im Fernbus

Bei den meisten Fernbusanbietern können Kleinkinder bis zu einem bestimmten Alter kostenlos mitfahren, für ältere Kinder gibt es häufig eine Ermäßigung auf die Tickets. Daher ist der Fernbus für Familien eine kostengünstige Alternative. Für Kleinkinder und Säuglinge sollte ein Kindersitz oder eine Babyschale mitgenommen werden, da diese im Bus nicht erhältlich sind.
In der Regel dürfen Kinderwagen kostenlos mit im Laderaum transportiert werden. Je nach Busanbieter können Kinder ab einem bestimmten Alter mit einer schriftlichen Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten auch alleine im Fernbus reisen.

Vor- und Nachteile von Fernbussen

Vorteile von Fernbussen

  • Preis: Ein wesentlicher Vorteil von Reisen mit dem Fernbus ist der vergleichsweise günstige Preis. Dabei kommt es allerdings darauf an, wie weit im Voraus das Ticket gebucht wird.
  • Vielfältige Angebote und Ziele: Fernbusse können für verschiedene Gelegenheiten, wie zum Beispiel Städtetrips, Rundreisen oder Wanderausflüge genutzt werden. Viele Anbieter haben ein weitreichendes Streckennetz, sodass viele Zielorte zur Auswahl stehen.
  • Komfortables Reisen: Die Reise ist entspannter als beispielsweise mit dem eigenen Auto. Die Ausstattung ist meistens sehr komfortabel mit bequemen Sitzen, Beinfreiheit und kostenlosem WLAN.

Nachteile von Fernbussen

  • Lange Reisezeiten: Die Reise mit dem Bus verläuft deutlich langsamer als mit dem Flugzeug. Zudem verlängern häufige Umsteigeorte und Pausen die Reisezeit.
  • Wenig Flexibilität: Abfahrtszeiten werden von den Busunternehmen festgelegt, an die man sich halten muss, sodass man da wenig flexibel ist.