Reisen

So schön ist Urlaub an der Elbe

Urlaub an der Elbe
So schön ist Urlaub an der Elbe

Es gibt viele gute Gründe dafür, unser Heimatland beim Urlaub an der Elbe noch besser kennenzulernen. Die Elbe ist ein beliebtes Ganzjahresziel, an der niemals Langeweile aufkommt. Die Elbe lockt mit einer mitreißenden Tier- und Pflanzenwelt, die mit immergrünen Landschaften beginnt und bei riesigen Vogelscharen noch längst kein Ende nimmt. Von der Familie mit Kindern über Sonnenanbeter bis hin zu sportlich aktiven Weltenbummlern – der Vielfalt sind an der Elbe nur wenige Grenzen gesetzt.

Erkundungstour mit der Draisine

Ein Geheimtipp sind Fahrraddraisinen, die ab Bleckede auf einer einstigen Bahnstrecke an Wiesen und Wäldern entlang bis zum malerischen Elbstrand in Alt Garge verlaufen.

Jede einzelne Draisine bietet Platz für bis zu vier Personen, welche die Gefährte mit Pedalen antreiben.

Die Mobile verlaufen auf dem Gleis. Ein hoher Kraftaufwand ist nicht nötig, da die Draisinen schon nach kurzer Zeit fast wie von allein laufen. Deshalb können sich ältere Urlauber oder Kinder ebenfalls gern in dieses Urlaubsvergnügen stürzen.

Erkundungstour mit der Draisine
Ein Geheimtipp sind Fahrraddraisinen, die ab Bleckede auf einer einstigen Bahnstrecke an Wiesen und Wäldern entlang bis zum malerischen Elbstrand in Alt Garge verlaufen

Ein Paddelausflug auf der Seeve

Die Seeve ist eines der beliebtesten Paddelgewässer, das im Süden von Hamburg zu Hause ist. Wer sich seinen Urlaub an der Elbe mit einem naturnahen Flussvergnügen versüßen möchte, kommt auf dieser Paddeltour auf seine Kosten.

Einer der schönsten Abschnitte auf diesem Paddelausflug verläuft von einem alten Eisenbahnviadukt nahe Jesteburg bis hin zur romantisch anmutenden Horster Mühle. An der einen oder anderen Stelle kommt auf dieser Route sogar wahres Urwald-Feeling auf.

Unterwegs auf Islandpferden oder dem Bibertrail

Nahe dem romantischen Dörfchen Ellringen ist in der Lüneburger Flusslandschaft Elbe der Kronshof zu Hause. Dieser Kronshof ist als beliebter Ausgangspunkt für Reittouren bekannt.

Die tierischen Stars dieser Touren sind gutmütige Islandpferde, die nicht nur Kinder begeistern.

Wer die Region nicht auf dem Rücken der Pferde erobern möchte, kann die Flusslandschaft aber auch auf Schusters Rappen oder mit dem Fahrrad erobern.

Sportlich geht es auch an der Elbtalaue einher, auf der sich der Bibertrail befindet. Dieses Gebiet ist eine gute Wahl für alle Urlauber, die sich gern per pedes oder mit dem Fahrrad durch die Elbtalaue bewegen.
Wer sich den Aufenthalt vor Ort mit einer Schnitzeljagd versüßen möchte, hat beste Chancen. Schließlich gleicht die Eroberungstour des Bibertrails einer Schnitzeljagd, bei der Besucher an markierten Stationen Aufgaben lösen müssen und dadurch Informationen über das nächste Ziel erhalten.

Unterwegs auf Islandpferden
Unterwegs auf Islandpferden

Hoch hinaus an der Elbe

Die Alltagsroutine hinter sich lassen und hoch hinaus klettern. Dieser Wunsch geht im Kletterpark in Scharnebeck in Erfüllung. Dieses Kletterparadies ist Auge in Auge zum größten Schiffshebewerk Europas zu Hause. Gewiss ist an den 70 Stationen für jeden Ausflügler die richtige Herausforderung dabei.

Unterwegs in Brunsbüttel

Die schönsten Städte an der Elbe erkunden. Bei diesem Vorhaben darf ein Abstecher nach Brunsbüttel nicht fehlen. Schnell ist eine Ferienwohnung in Brunsbüttel gefunden, die den Blick auf Attraktionen wie den Nord-Ostsee-Kanal freigibt.

An der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt gelegen, zieht die Stadt mit Attraktionen wie einem historischen Ortskern oder der St.-Jakobus-Kirche die Blicke der Besucher magisch an.

Die eindrucksvollste Attraktion sind jedoch die Schleusen, die täglich von weit mehr als 100 Container- und Kreuzfahrtschiffen passiert werden.

Unterwegs in Deutschlands schönsten Städten

Eine dieser Städte ist die sächsische Landeshauptstadt Dresden, die passend den Beinamen Elbflorenz trägt. Ein Highlight ist die am linken Elbufer gelegene Altstadt, die für Attraktionen wie die rekonstruierte Frauenkirche weltweit bekannt ist. Inmitten von all den mit Barockfassaden verzierten Bauten präsentieren sich wahre Juwele, deren Vielfalt von der Semperoper bis zum Dresdner Zwinger reicht.
Abstecher zur rechten Elbufer-Seite führen zu angesagten Szenevierteln mit unzähligen Musikclubs und Kneipen oder Sehenswürdigkeiten wie dem Goldenen Reiter.

Elbe - Dresden - Frauenkirche
Ein Highlight ist die am linken Elbufer gelegene Altstadt, die für Attraktionen wie die rekonstruierte Frauenkirche weltweit bekannt ist

Hamburg: Was für eine Stadt

Auf einer Reise in den norddeutschen Teil der Elbe darf Hamburg nicht fehlen. Musikenthusiasten fühlen sich von dem Musicalstandort magisch angezogen. Ob „Tarzan“, „König der Löwen“ oder „Mamma Mia“ – auf den Bühnen dieser Stadt sind weltbekannte Musicals zu Hause.

Zahlreiche Wasserstraßen durchkreuzen die Hansestadt, von den vielen in der sogenannten Speicherstadt gelegen sind. Dieser beeindruckende Lagerhauskomplex ist heute eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weitere Glanzpunkte dieser Erkundungstour sind Ausflugsziele wie die Elbphilharmonie, das gruselige Hamburg Dungeon oder der Michel als bekanntestes Gotteshaus der Stadt.