InternetWirtschaft

Was macht eine gute Internetagentur aus?

Was macht eine gute Internetagentur aus?
Was macht eine gute Internetagentur aus?

Eine Internetagentur beschäftigt sich mit der Konzeption von Unternehmensstrategien für die digitale Geschäftswelt. Zu den IT Dienstleistungsunternehmen gehörend übernehmen sie unter anderem auch den Bereich Online-Marketing und sorgen für SEO (Suchmaschinenoptimierung) sowie SEA (Suchmaschinenwerbung) und SMM (Social Media Marketing). Gleichermaßen kümmert sich eine Internetagentur darum, im Internet zielgruppenorientiert das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten und effektiv neue Kunden zu generieren.

Eine höhere Reichweite oder besseres Branding: Viele Internetagenturen versprechen also den Aufbau und die Pflege von Webseiten, aber welche Agenturen können das Versprechen auch halten und was genau macht eine gute Internetagentur aus?

Eine gute Internetagentur sorgt für eine professionelle Website

Ist die Digitalagentur gut und hält, was sie verspricht, punktet Ihre Website durch ein technisch optimales und ansprechendes Webdesign. Durch das entsprechende Online-Marketing werden neue Kunden generiert und an Sie gebunden. Die Agentur muss also dafür sorgen können, dass die anvisierte Zielgruppe auch erreicht wird.

Damit eine Webseite auch bestand hat, sollte sie permanent gepflegt werden.

Dazu gehört neben der Suchmaschinenoptimierung auch ein andauerndes Suchmaschinenmarketing, denn nur so wird ein guter Platz in der Suchmaschine erzielt. Die Konkurrenz schläft auch in dieser Branche nicht und versucht gleichermaßen den optimalen Platz bei Google und Co. zu erreichen. Die Internetagentur sollte Ihre Anliegen und Wünsche verstehen, umsetzen und adäquate Lösungen entwickeln.

Auch das Leistungsangebot kann viel über die Qualität aussagen: Ist eine Agentur auf ein Gebiet spezialisiert, deckt aber auch die anderen „so nebenbei“ mit ab, dann spricht das nicht unbedingt für eine hohe fachliche Kompetenz in allen Bereichen. Schauen Sie sich die Arbeitsweise und Strategien einer Agentur genau an und überprüfen, welche Tools diese verwendet.

Individuelle Betreuung - Gute Internetagentur
Da die Wünsche und Anforderungen von Kunde zu Kunde verschieden sind, ist eine individuelle Betreuung wichtig!

Individuelle Betreuung hat einen hohen Stellenwert

Wichtig ist, dass Sie individuell betreut werden. Vor allem im Online-Marketing ist dieser Faktor von Bedeutung, denn die Wünsche und Anforderungen sind von Kunde zu Kunde verschieden. Es kommt ganz darauf an, das Beste für Sie und Ihr Anliegen herauszuholen. Darunter zählt auch, dass unterschiedliche Produkte oder Dienstleistungen auf unterschiedliche Weise beworben werden. Ihre Bedürfnisse sollten im Vordergrund stehen und Ihre Anforderungen erfüllt werden.

Gute Internetagenturen weisen einige Kernkompetenzen nach

Die zugewiesenen Aufgaben sollte eine gute Agentur durch eigene Experten abdecken können. Ist die Arbeit im eigenen Haus oder firmeneigenen Netzwerk nicht möglich, sollte die Zusammenarbeit mit einer Partnerfirma erfolgen. Alles andere spricht nicht immer für Qualität.

Die so genannten Full-Service-Agenturen haben den Vorteil, dass die Mitarbeiter einen umfassenden Überblick über das Gesamtergebnis haben.

Zudem können Sie auf diese Weise sicher sein, dass bei etwaigen Fragen immer ein Ansprechpartner verfügbar ist. Dennoch ist weniger mehr. Gute Agenturen sollten kein zu breites Leistungsspektrum haben, sie zeichnen sich durch einige Kernkompetenzen aus.

Referenzen helfen, um die bisherigen Leistungen zu beurteilen

Durch Referenzen können Sie sich davon überzeugen, dass die Internetagentur gute Leistungen erbringen. Je nachdem, wie lange es eine Agentur schon gibt und wie groß diese ist, fällt auch die Größe der bereits bestehenden Kunden aus. Weniger Kunden sind nicht zwangsläufig ein schlechtes Zeichen, genauso wie große oder international bekannte Kunden nicht immer ein gutes Zeichen darstellen.

Um eine Internetagentur optimal einschätzen zu können, sollten Sie sich das Endergebnis einer Arbeit ansehen. Schauen Sie sich als Referenzen also Webseiten, Blogs, Marketing-Kampagnen oder Online-Shops an und urteilen Sie selbst über die jeweilige Umsetzung.

Die eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen sollten grundsätzlich im Vordergrund stehen

Neben der technischen Qualität sollte vor allem der menschliche Aspekt berücksichtigt werden. Eine gute Agentur interessiert sich für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und die Zielgruppe dahinter. Neben der Erreichbarkeit sollte auch die schnelle Fehlerbehebung und das Einhalten von Deadlines oberste Priorität haben. Ein Vorteil könnte sein, wenn die Agentur auch geografisch in der Nähe liegt, denn auch wenn Fragen per Telefon oder online beantwortet werden können, kann der persönliche Kontakt mitunter nützlich sein.

Bei der Ausführung Ihrer Vorstellungen sollte die Agentur flexibel Änderungen vornehmen und transparent in Bezug auf Arbeitsfortschritte und Finanzen sein.

Gute Agenturen sind versichert

Die Absicherung wird oft vernachlässigt, stellt aber auch einen bedeutenden Punkt dar. Auch den besten Menschen können Fehler passieren und wenn dieser Fall eintritt, sollte eine gute Internetagentur umfassend für Vermögensschäden versichert sein. Entstandene Schäden können auf diese Weise kompensiert werden.