InternetLifestyle

Neue Brillengläser aus dem Internet?

Neue Brillengläser
Neue Brillengläser aus dem Internet?

Neue Brillengläser müssen immer dann her, wenn die Alten nicht mehr für die bisherigen Ansprüche ausreichen oder Schäden aufweisen. Wir stellen Ihnen die möglichen Gründe für neue Brillengläsern vor.

Mögliche Gründe für neue Brillengläser

Stark zerkratzte Brillengläser

Sind die Brillengläser mit kleinen Mikrokratzern versehen, so ist es in einigen Fällen noch möglich, diese zu überarbeiten und die Mikrokratzer auszubessern.

Sobald aber stärkere Kratzer vorliegen gibt es keinen Weg mehr um die neuen Brillengläser, denn durch zerkratzte Brillengläser wird die Sicht eingeschränkt.

Außerdem irritieren diese beim Tragen der Brille. Optisch machen zerkratzte Gläser darüber hinaus ebenfalls nichts her.

Neue Sehstärke

In jedem Fall müssen die Gläser ausgewechselt werden, wenn sich die Sehstärke spürbar verändert und die bisherigen Brillengläser nicht mehr der neuen Sehstärke entsprechen. Dies ist unter anderem der Fall, wenn bestimmte Objekte plötzlich verschwommen gesehen werden.

Wer zum Beispiel bemerkt, dass die eigenen Augen beim Tragen der Brille zusammengekniffen werden müssen, um bestimmte Objekte noch zu erkennen, kann sich sicher sein, dass neue Brillengläser in einer neuen Sehstärke benötigt werden. Gleiches gilt für den Fall, dass von den aktuellen Brillengläsern Kopfschmerzen hervorgerufen werden. Führt das Arbeiten am PC wiederum zu Augenproblemen, so kann das ebenfalls mit einer falschen Sehstärke zusammenhängen.

Kaputte Brillengläser
Ein weiterer Grund für die Anschaffung, liegt natürlich in Brillengläsern, welche kaputt gegangen sind

Kaputte Brillengläser

Ein weiterer Grund für die Anschaffung, liegt natürlich in Brillengläsern, welche kaputt gegangen sind. Dabei brechen die Brillengläser oft am Rand.

Modische Abwechslung mit neuer Brille

Nicht zuletzt kann der Grund für den Austausch der Gläser natürlich auch darin liegen, für eine modische Abwechslung zu sorgen, denn mit neuen Brillengläsern kann diese erzeugt werden: Zum Beispiel durch das Einsetzen neuer Brillengläser mit einer Veränderung der Tönung. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, Brillengläser mit Farbverläufen einzusetzen.

Welche Optionen gibt es bei neuen Brillengläsern?

Für den Kauf neuer Brillengläser gibt es grundsätzlich zwei Optionen: Den Kauf im Internet oder den Kauf bei einem Optiker in der Nähe.

Brillengläser im Internet bestellen

Wer seine neuen Brillengläser im Internet bestellen möchte, profitiert vor allem von der riesigen Auswahl an verschiedenen Anbietern im Internet. So viele verschiedene Brillengläser, wie im Internet verfügbar sind, werden von keinem einzelnen Optiker angeboten. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, die Richtigen zu finden, im Internet natürlich besonders groß, wohingegen unter Umständen mehrere Optiker aufgesucht werden müssen, um die perfekten Brillengläser zu finden.
Weiterhin läuft die Bestellung im Internet mittlerweile schnell ab: Nachdem alle wichtigen Daten für die neuen Brillengläser angegeben wurden, vergehen nur wenige Tage, bis das alte Brillengestell mit den neuen Brillengläsern wieder Zuhause eintrifft. Darüber hinaus sind Brillengläser aus dem Internet in der Regel günstiger. Kosten lassen sich hier also ebenfalls sparen.

Brillengläser bei einem Optiker

Dennoch ergeben sich auch mit der Bestellung bei einem Optiker Vorteile: Müssen zum Beispiel Gleitsichtgläser bestellt werden, so müssen diese häufig noch einige Male vom Optiker angepasst werden, um einen perfekten Durchblick zu schaffen.
Wer dafür vor Ort beim Optiker ist, hat es mit diesem Schritt leichter, da die neuen Brillengläser hier sofort ausprobiert werden können – Veränderungen an diesen können dementsprechend sofort vorgenommen werden.

Neue Gläser für die Sonnenbrille
Neue Brillengläser für die Sonnenbrille sind ebenfalls notwendig, wenn die aktuellen Gläser nicht mehr der neuen Sehstärke entsprechen

Neue Gläser für die Sonnenbrille

Auch für die Sonnenbrille gibt es neue Brillengläser in einer Sehstärke. Diese sind ebenfalls notwendig, wenn die aktuellen Brillengläser für die Sonnenbrille nicht mehr der neuen Sehstärke entsprechen beziehungsweise, wenn die alten Brillengläser aus der Sonnenbrille Beschädigungen aufweisen. Um neue Brillengläser aus dem Internet zu bestellen, werden zunächst die neuen Brillengläser ausgewählt. Unter anderem können hier Werte wie der Grad der Tönung, die Art der Tönung, eine Verspiegelung sowie die Sehstärke festgelegt werden. Anschließend wird das alte Brillengestell der Sonnenbrille eingesendet. Dieses wird nun mit den neuen Brillengläsern ausgestattet, welche zuvor ausgewählt wurden und mit diesen wieder zurückgeschickt.

Es ist unter anderem auch möglich, neue Brillengläser für die Sonnenbrille zu bestellen, welche auf die Gleitsicht ausgelegt sind. Dies kann natürlich im Internet oder beim Augenoptiker bestellt werden.

Größter Hersteller von Brillengläsern in Deutschland

Um sich einen besseren Überblick über die Auswahl an Brillengläsern im Internet zu verschaffen, ist es sinnvoll, die größten Hersteller von Gläsern in Deutschland zu kennen: Zu den größten und bekanntesten Herstellern Deutschlands für Brillengläser zählt unter anderem das Unternehmen Zeiss, welches auch unter der Carl Zeiss GmbH bekannt ist. Zeiss aus Jena ist vor allem bekannt für die hohe Qualität seiner Brillengläser. Zudem ist Zeiss bekannt für die verschiedenen Technologien, welche in den Brillengläsern integriert werden: Unter anderem sind diese mit einem UV-Schutz ausgestattet.
Ebenfalls zu den bekanntesten Herstellern Deutschlands zählt Hoya beziehungsweise die Hoya Lens Deutschland GmbH. Es handelt sich bei Hoya um einen Hersteller aus Japan, welcher seit einigen Jahren aber auch in Deutschland herstellt und vor allem für seine Präzisionsarbeiten bekannt ist.

Weiterhin bekannt ist der Hersteller Visall, welcher neben seinen qualitativ hochwertigen Brillengläsern auch für seine Nachhaltigkeit bekannt ist: Alle Brillengläser des Herstellers werden nämlich klimaneutral gefertigt.
Ebenfalls erwähnenswert ist der Hersteller Frametec, welcher sich auf die Produktion von Kunststoff-Brillengläsern und Sportbrillengläsern fokussiert.

Optovision zählt zu den weiteren bekannten Herstellern für Gläser in Deutschland: Das Besondere dieses Herstellers besteht darin, dass dieser Gläsern mit einem speziellen Material produziert, um das räumliche Sehen zu verbessern. Es handelt sich bei Optovision außerdem um das Tochterunternehmen des Brillen-Herstellers Rodenstock aus München, welcher wiederum als einer der besten Hersteller von Premium-Brillengläsern aus Deutschland gilt.

Exotische Brillengläser für Farbenblinde

Farbenblinde werden bei der Suche nach speziellen Brillengläsern für ihre Rot-Grün-Schwäche ebenfalls im Internet fündig, denn seit 2020 bietet der Hersteller Colordrop aus München Brillen für Farbenblinde an. Es handelt sich hierbei um Brillengläser, welche eine Rot-Grün-Schwäche korrigieren und damit gleichzeitig auch die Farbenblindheit korrigieren. Die Brillen von Colordrop können vor allem mit ihrem günstigen Preis überzeugen.