Technik

Tipps für Sparfüchse: So gelangen Sie günstig an einen Fernseher

Tipps für Sparfüchse: So gelangen Sie günstig an einen Fernseher
Tipps für Sparfüchse: So gelangen Sie günstig an einen Fernseher

Wer über den Erwerb eines technischen Geräts nachdenkt, sollte im Vorfeld Angebote miteinander vergleichen und Preisverläufe über längere Zeit beobachten. Diese Strategie ist umso wichtiger, wenn der Kauf eines Fernsehers geplant ist.

Starke Differenzen zwischen Preisempfehlungen und realen Preisen

Laut Informationen des Fachmagazins “connect” klaffen unverbindliche Preisempfehlungen sowie reale Preise im Handel bei keinem anderen Gerät so weit wie beim Fernsehgerät auseinander. Diese Preisunterschiede stellen sich dabei zumeist schon kurze Zeit nach der Erstpräsentation eines TV-Geräts ein.

Bei einigen Modellen halbieren sich die Kaufpreise sogar. Doch für diese Entwicklung gibt es keine generellen Regeln. Umso wichtiger ist es, die Preisentwicklung genau zu überprüfen.

Welche Fähigkeiten haben die Smart-TVs?

Tipps von Experten zufolge ist es heute auch schon bei günstigen Smart-TVs üblich, erweiterte Fähigkeiten für eine Integration und Vernetzung ins Smart Home vorauszusetzen.

Als gängige Plattformen sind hierfür webOS (LG), Tizen (Samsung) sowie Android TV für Sony und Philips bekannt.

Es muss nicht immer das teure Fernsehgerät sein

Außerdem können Sparfüchse bei der Auflösung bares Geld sparen. Beispielsweise ist ein als 4K bezeichnet TV-Gerät mit UHD-Auflösung nur dann empfehlenswert, falls das Heimnetz auch für diesen Service ausgelegt ist.

Beispielsweise setzt 4K-Streaming eine Bandbreite von 27 Megabit je Sekunde voraus. Werden diese Leistungen ohnehin nicht erreicht, ist ein Griff zu einem wesentlich günstigeren Full HD-Fernseher eine günstigere und bessere Wahl.