InternetWirtschaft

So erstellen Sie eine Marktanalyse mithilfe einer Online-Umfrage

Online Umfrage
So erstellen Sie eine Marktanalyse mithilfe einer Online-Umfrage

Das Sammeln von Informationen für eine umfassende Analyse jedes Aspekts einer bestimmten Marktaktivität ist mithilfe von Online-Umfragen einfach durchzuführen. Die Verwendung automatisierter Tools spezieller Ressourcen reduziert die Zeit für die Erstellung eines Fragebogens erheblich und ermöglicht es Ihnen, die Effektivität Ihrer ausgewählten Methode zu maximieren.
In diesem Fall können Sie jede Kategorie des Marktes recherchieren, einschließlich Produktwerbung, Wettbewerb, Angebot und Nachfrage, die Arbeit einer Marketingstrategie usw.

Befragte finden und Stichproben ziehen

Die Wahl der Anzahl der Befragten, die Auswahl ihres Alters, ihres Geschlechts, ihres Status und anderer Kategorien hängt vom Ziel der Umfrage ab. Der Spezialist muss anhand des analysierten Produkts entscheiden, welches Verbrauchersegment eine wirkliche Antwort auf die gestellte Frage geben kann. Bei Online-Umfragen wird am häufigsten eine zufällige oder mechanische Auswahl verwendet.

Die zufällige Auswahl der Befragten erfolgt durch spezielle Programme oder Ressourcen nach bestimmten festgelegten Kriterien.

Die mechanische Methode wird verwendet, wenn das Unternehmen Informationen über seine Verbraucher sammelt, einschließlich Kontaktinformationen zur Durchführung einer Umfrage (nur mit Zustimmung des Kunden).

Befragte finden und Stichproben ziehen
Befragte finden und Stichproben ziehen – Bild: © Rasulov #110406859 stock.adobe.com

Motivation der Befragten

Umfragen werden per E-Mail, in sozialen Netzwerken, über die offizielle Website oder über spezielle Portale verbreitet.
Potenzielle Befragte sollten die meisten Kriterien für die Nutzung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung erfüllen, aber dies reicht nicht aus. Noch bevor Sie einen Fragebogen erstellen, müssen Sie

  • ein sinnvolles Ziel haben, um eine bestimmte Umfrage durchzuführen
  • sich eine klare Struktur und Reihenfolge überlegen
  • eine “Überschrift” und ein Design, das Aufmerksamkeit erregt, entwickeln
  • über die Möglichkeit einer materiellen oder immateriellen Vergütung der Befragten (Rabatte, Boni, Geschenke) entscheiden.

Die Stichprobengröße hängt von den Örtlichkeiten der Studien und dem Produkt selbst ab. Wenn beispielsweise ein Produkt nur in einem bestimmten Gebiet versandt wird, sollten sich alle Befragten speziell auf dieses Gebiet beziehen.

Verbreitung der Umfragen
Umfragen werden per E-Mail, in sozialen Netzwerken, über die offizielle Website oder über spezielle Portale verbreitet – Bild: © Urupong #236288902 stock.adobe.com

Merkmale der Erstellung eines Fragebogens zur Marktanalyse

Umfragen in Internet sind universelle Instrumente zur Recherche und Bewertung der Leistung des Marktes, seiner einzelnen „Player“ und Wettbewerber. Der Zeitraum vor oder nach der Einführung des Produkts, vor oder nach einer Expansion, einer Umbenennung, einer Diversifizierung und vor oder nach dem Beginn einer neuen Werbekampagne wird noch effektiver, wenn Spezialisten neue Fragebögen erstellen, die es uns ermöglichen, den Nutzen für die Verbraucher zu verstehen.

Einige Unternehmen ziehen Rückschlüsse auf Basis der verkauften Stückzahlen und des Gewinnwachstums. Aber dieser Ansatz kann Folgendes nicht bestimmen:

  • Marktgröße;
  • Kundenbedürfnisse;
  • Segmentierung der Zielgruppe;
  • Loyalität zur Marke und zum Produkt im Allgemeinen;
  • Reaktion auf eine mögliche Preiserhöhung, auf Änderungen in der Zusammensetzung und Gestaltung der Produkteinheit;
  • Perspektive einer bestimmten Linie;
  • Werbeeffizienz usw.

Mit anderen Worten: Wenn ein Produkt heute gekauft wird, bedeutet dies nicht, dass es auch morgen noch gekauft wird.
Daher ist es wichtig zu wissen, ob wir mit einem Rückgang des Marktes rechnen müssen, ob eine Erweiterung der Linie möglich ist oder ob es sich lohnt, etwas ganz Neues zu entwickeln.

Häufige wirksame Fragen

Die Formulierung jeder Frage hängt direkt von der Zielgruppe, dem Präsentationsstil, der Markenpolitik, den Merkmalen der Werbekampagne und anderen Merkmalen ab. Sie müssen jedoch für ein breites Publikum verständlich und für die Durchführung einer Online-Umfrage geeignet sein.

Folgende Themenschwerpunkte für die Marktanalyse werden empfohlen:

  • Bezug zu den Eigenschaften des Produkts / der Dienstleistung;
  • Wünsche in Bezug auf Änderungen und Verbesserungen;
  • warum dieses spezielle Produkt / diese Dienstleistung ausgewählt wurde, ob es den Erwartungen entsprach;
  • Häufigkeit der Produktnutzung;
  • nach welchen Kriterien es ausgewählt wurde;
  • ob der Preis angemessen ist, die Einstellung zu seiner Erhöhung;
  • wo die Ware gekauft wurde, warum genau dort;
  • allgemeine Qualitätsbewertung;
  • Einstellung gegenüber Konkurrenten usw.

Das empfohlene Fragenvolumen beträgt nicht mehr als 10–15 Fragen. In diesem Fall sollten Fragen mit den Optionen „Ja / Nein“ und mit Textfeldern kombiniert werden (um die Realität des ausgefüllten Fragebogens zu beurteilen).

Vermeiden Sie komplexe Terminologie, anzügliche Punkte und verschleierte Merkmale, die den Befragten verwirren könnten. Am besten erstellen Sie ein Profil zu speziellen Diensten. Der eingebaute Fragebogen-Ersteller bietet vorgefertigte Lösungen und Vorlagen, die leicht an die Bedürfnisse des Interviewers angepasst werden können.

Formulierung jeder Frage
Die Formulierung jeder Frage hängt direkt von der Zielgruppe, dem Präsentationsstil, der Markenpolitik, den Merkmalen der Werbekampagne und anderen Merkmalen ab – Bild: © Andrey Popov #357292665 stock.adobe.com

Was werden die Ergebnisse bringen?

Die erhaltenen Informationen können mit verschiedenen Techniken verarbeitet werden. Die zusammenfassenden Daten werden in Form von Grafiken, Tabellen und Diagrammen dargestellt und in Berichten verwendet. Der Vermarkter interpretiert die Abhängigkeit einer Reihe von Faktoren und Kriterien, um die Verhaltens-, Wirtschafts- und Sozialstrategie des Verhaltens einer bestimmten Marke (oder einer Gruppe von Marken) zu bewerten.

Die schematische Gestaltung der Ergebnisse mithilfe von Grafiken ist eine der anschaulichsten Darstellungen.

Experten können verstehen, wie man die Nachfrage nach Waren / Dienstleistungen erhöht und “schwache” Stellen erkennt, eine neue Werbe- und Entwicklungsstrategie entwickelt, die Schlüsselpunkte eines Geschäftsprojekts ändert, einen Vorschlag macht in Bezug auf keine komplexe, sondern eine separate Auswirkung von jedem der Marker.

Schlussfolgerung

Online-Umfragen sind ein wesentlicher Bestandteil der Marketingstrategie eines jeden Marktteilnehmers. Im Gegensatz zu Interviews und klassischen Fragebögen in Anwesenheit des Befragten ermöglichen sie Ihnen eine schnelle und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen unter Berücksichtigung des Porträts Ihres Verbrauchers.

Die Erstellung des Fragebogens sollte von einem Spezialisten durchgeführt werden, der die Besonderheiten eines bestimmten Produkts oder einer Dienstleistung versteht und gleichzeitig die Fähigkeit besitzt, mit der Gesellschaft zu arbeiten, und die neuesten Trends in der Marketingbranche beobachtet. Um die Dynamik von Marktveränderungen zu untersuchen, müssen regelmäßig Analysen durchgeführt werden und Online-Umfragen sind dafür am besten geeignet.


Beitragsbild: © Kaspars Grinvalds #137172197 stock.adobe.com