Geldpolitik der EZB lässt Zinsniveau für Guthaben in 2017 weiterhin stagnieren

Die Geldpolitik der EZB sorgte erstmals im März 2015 für Erstaunen, wie die Süddeutsche Zeitung und andere Medien übereinstimmend berichteten: Die Zentralbank begann im März 2015 in einem erstmals bis September 2016 befristeten Programm nicht mehr nur Staatsanleihen aufzukaufen. Stattdessen wurden erstmals in der Geschichte auch Unternehmensanleihen aufgekauft, was eine erhebliche Liquiditätsspritze für die Märkte bedeutete.

weiterlesen »Geldpolitik der EZB lässt Zinsniveau für Guthaben in 2017 weiterhin stagnieren