Finanzen

Die beliebtesten Goldanlagemünzen

Goldanlagemünzen
Die beliebtesten Goldanlagemünzen

Wer Münzen als Goldanlage kaufen möchte, schöpft aus dem Vollen. Doch es gibt einige Goldmünzen, die wesentlich beliebter als andere sind – aus gutem Grund.
Generell gilt die Faustregel, dass beliebte Münzen für Anfänger zugleich die besten Goldmünzen sind.

Die Krügerrand Goldmünze

Krügerrand ist eine Goldmünze aus Südafrika, die seit der Mitte der 1960er Jahre verausgabt wird und seit 1971 als Anlage- und Bullionmünze zur Verfügung steht. Die verausgabende Prägeanstalt der Münze ist die South African Mint, die mit Rand Definery kooperiert.

Der Krügerrand setzt sich aus klassischen 22 Karat Gold zusammen und weist dadurch einen Feingehalt von 91,67 Prozent auf.

Für einen Goldankauf Köln oder bei anderen Ankaufsspezialisten ist es wichtig zu wissen, dass der Kupferrand von insgesamt 8,33 Prozent der Münze ihre typische rotgoldene Farbgebung verleiht.
Die Motivseite bleibt stets gleich und bildet einen Springbock ab. Auf der Gegenseite ist Paul Kruger verewigt, ein ehemaliger Präsident der Republik Südafrika aus dem 19. Jahrhundert.

Die Krugerrand ist die Anlagemünze mit der höchsten Gesamtauflage, mit weltweiter Verbreitung und hoher Akzeptanz bei Anlegern, Banken und Händlern. Diese Regeln gelten auch für den deutschen Markt. Weil die Goldmünze in relativ hohen Mengen verfügbar ist, ist es auch möglich, das Anlagemittel zu einem fairen Preis zu erwerben.

Krügerrand Goldmünze
Krügerrand ist eine Goldmünze aus Südafrika, die seit der Mitte der 1960er Jahre verausgabt wird und seit 1971 als Anlage- und Bullionmünze zur Verfügung steht – Bild: © Matt Light #256634113 stock.adobe.com

Geringe Aufgelder auf den Goldpreis

Ein Aufgeld auf den derzeitigen Goldpreis ist niedrig, der Spread ist ebenfalls gering. Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis verspricht die Standardedition mit einem Gewicht von einer Feinunze bzw. 31,1 Gramm.
Hinzu kommt, dass die Münze aufgrund ihres Kupferanteils wesentlich weniger empfindlich als eine Feingoldmünze ist. Seit 2017 ist in die Münzen ein Mikro-Schriftzug als Sicherheitsmerkmal eingeprägt.

Die Maple Leaf Goldmünze

Bereits seit 1979 wird die kanadische Maple Leaf Goldmünze von der Royal Candadian Mint für Anleger herausgegeben. Damit trug die Maple Leaf maßgeblich zur Einleitung des Zeitalters der Feingoldmünze bei. Bis zum 1981 belief sich der Goldanteil auf 91,66 Prozent, seit 1982 auf 99,99 Prozent. Auf der Motivseite ist ein Ahornblatt abgebildet. Auf der Wertseite ist ein Portrait von Königin Elizabeth II. dargestellt.

Auf dem deutschen Markt ist die Maple Leaf Goldmünze ein klassisches Standardprodukt, das mit einem niedrigen Aufgeld, einer hohen Akzeptanz und geringem Spread punktet.

Die Münze steht in mehreren Stückelungen zur Wahl und steht unter der Bezeichnung „Maplegram“ mit einem Gewicht von einem Gramm zum Verkauf bereit. Besonders empfehlenswert ist die Stückelung nach 1 oz. In dieser Konstellation bietet die Goldmünze das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Maple Leaf Goldmünze
Bereits seit 1979 wird die kanadische Maple Leaf Goldmünze von der Royal Candadian Mint für Anleger herausgegeben – Bild: © Xandi #224338271 stock.adobe.com

Jederzeit günstig verfügbar

Ein Vorteil der „Maple“ ist, dass die Münze günstig erworben werden kann. Insbesondere neue Jahrgänge bieten eine besonders hohe Fälschungssicherheit. Seit den Münzen ab 2013 ist auf der Motivseite eine kleine Lasergravur abgebildet, die in Form eines Ahornblatts ein Sicherheitsmerkmal darstellt.
Seit 2015 schützen zusätzlich Radiallinien auf der Wert- und Motivseite vor Fälschungen.

Die Känguru Goldmünze

Das Känguru Nugget ist die meistgeprägte Münze aus Australien und schreibt außerdem als internationale beliebte Bullionmünze Geschichte.

Die ersten Jahrgänge der seit 1986 produzierten Münze bilden allerdings keine Kängurus, sondern unterschiedliche australische Goldnuggets ab.

Die australische Perth Mint ist die verausgabende Prägeanstalt. Känguru ist eine Feingoldmünze mit einem Goldanteil von 99,99 Prozent. Zudem hat das Känguru unter preiswerten Gold-Anlagemünzen eine Sonderstellung inne.

Känguru Goldmünze
Das Känguru Nugget ist die meistgeprägte Münze aus Australien und schreibt außerdem als internationale beliebte Bullionmünze Geschichte – Bild: © Stockfotos-MG #119584465 stock.adobe.com

Details zum Münzbild

Anstatt gleichbleibender Münzbilder wird die Motivseite alljährlich mit unterschiedlichen Abbildungen von einem oder mehreren Kängurus angepasst. Eine Verausgabung des Kängurus ist in unterschiedlichen Stückelungen möglich. Die Standardausgabe mit 1 oz verspricht ebenso wie bei anderen Goldmünzen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Neben einer guten Handelbarkeit punktet die Münze mit einer geringen Differenz von An- und Verkaufspreisen. Ein Vorteil bei der Lieferung ist, dass die Münzen stets separat in Kapseln ausgeliefert werden. Dadurch müssen sich Besitzer der Münzen nicht um eine Verpackung zur Lagerung kümmern.

Die Wiener Philharmoniker

Als erfolgreichste europäische Goldmünze ist die Wiener Philharmoniker laut „World Gold Council“ in mehreren Jahren die am meisten verkaufte Bullion-Goldmünze der Welt gewesen.
Eine Ausgabe der Münzen wurde erstmals 1988 durch die österreichische Regierung erlaubt. Die Vorderseite wird von der weltbekannten Orgel verziert, die sich im goldenen Saal des Gebäudes des Wiener Musikvereins befindet. Auf der Rückseite sind vier Geigen, ein Cello, Horn, eine Harfe und Fagott abgebildet.

Wiener Philharmoniker Goldmünze
Als erfolgreichste europäische Goldmünze ist die Wiener Philharmoniker laut „World Gold Council“ in mehreren Jahren die am meisten verkaufte Bullion-Goldmünze der Welt gewesen – Bild: © sida #15631801 stock.adobe.com

Goldmünzen kaufen: Worauf achten?

Grundsätzlich sind Kaufinteressenten gut beraten, die Münzen oder Barren ausschließlich bei seriösen geprüften Händlern zu erwerben. Somit haben Käufer die Sicherheit, dass sie tatsächlich ein Original und nicht eine Fälschung erhalten.
Bei der Wahl der Münze spielt der persönliche Geschmack durchaus eine wichtige Rolle. Denn vielen Geldanlegern ist es wichtig, dass die Münze auch zu ihren Vorlieben passt.


Beitragsbild: © Björn Wylezich #116809285 stock.adobe.com