Technik

Einen neuen Fernseher kaufen – Worauf achten?

Neuen Fernseher kaufen
Einen neuen Fernseher kaufen – Worauf achten?

Wer über den Erwerb eines neuen Fernsehers nachdenkt, sollte sich im Vorfeld mit den neuesten Technologien auseinandersetzen. Schließlich kostet ein Smart-TV vergleichsweise viel Geld und sollte mit modernsten Technologien ausgestattet sein.
Doch worauf müssen Käufer beim Erwerb eines Fernsehgeräts im Einzelnen achten?

Welche Fernsehgröße darf es sein?

Bei der Frage nach einem Fernseher in richtiger Größe spielt es eine ausschlaggebende Rolle, wie viel Platz für das TV-Gerät eigentlich zur Verfügung steht.

Zudem stellt sich die Frage, wie nah Zuschauer vor dem Gerät sitzen und welche Bildauflösung bevorzugt wird.

Bei einem kleinen bis mittelgroßen Fernseher ist eine Full HD-Auflösung zumeist ausreichend. Ab einer Größe von 48 Zoll ist ein 4K-Bildschirm eine gute Wahl, da das Bild andernfalls recht grobkörnig wirkt.

Welche Fernsehgröße darf es sein?
Bei der Frage nach einem Fernseher in richtiger Größe spielt es eine ausschlaggebende Rolle, wie viel Platz für das TV-Gerät eigentlich zur Verfügung steht

Die wichtigsten Technologien in der Übersicht

Aktuell erfreuen sich zwar LED-Fernseher mit OLED- sowie QLED-Technologie besonders großer Beliebtheit. Doch auch die LCD-Technologie hat noch nicht ausgedient. LED-Fernseher sind bei vielen Käufern noch immer sehr beliebt, da diese Geräte im Vergleich zur QLED- und OLED-Technologie wesentlich erschwinglicher sind und mit kontrastreichen, dynamischen und farbintensiven Bildern punkten. LED-TV funktioniert, indem Licht emittierende Dioden als Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz kommen und bildgebende Flüssigkeitskristalle ausstrahlen.
Eigentlich sind LED-Fernseher jedoch auch LCD-Geräte, weil diese Technologie mit Flüssigkristallen funktioniert. Allerdings entsprechen LCD-Fernseher nicht unbedingt aktuellsten Erwartungen und sind deshalb eher als Zweitfernseher oder für kleine Räumlichkeiten geeignet. Dafür punkten diese Geräte mit einem besonders günstigen Preis.

Besonderheiten der QLED-Technologie

Die TV-Technologie ist ein von Samsung entwickeltes Konzept, das über die sogenannte Quantum Dot-Technologie funktioniert. Hierbei befinden sich Milliarden unterschiedlich großer Nanokristalle auf einer Folie, welche sich im Innenbereich des Fernsehers befinden. Diese Kristalle strahlen aufgrund der blauen Hintergrundbeleuchtung entweder in rot oder grün. Die Kombination dieser drei Farbtöne ergibt weißes Licht.

Zahlreiche Käufer entscheiden sich für diese Geräte, um sich stabile, kontrastreiche Bilder anzuschauen.

Die QLED-Technologie ist ebenfalls dafür geeignet, um jedes noch so kleine Detail in dunklen Bildern zu erkennen. Das Bild wirkt aus allen Perspektiven gleich gut – im Gegensatz zur Technologie bei LED- und LCD-TV.

QLED-Technologie
Die TV-Technologie ist ein von Samsung entwickeltes Konzept, das über die sogenannte Quantum Dot-Technologie funktioniert

Was bedeutet OLED-Technik?

Bei einem Smart-TV samt OLED-Technologie erzeugen organische Leuchtdioden ein farbintensives kontrastreiches Bild.
Im Gegensatz zu LED- und LCD-Bildschirmen ist bei einem OLED-Gerät jeder einzelne Bildpunkt eine separate Lichtquelle. Von Nachteil ist es bei der OLED-Technologie jedoch, dass über mehrere Stunden angezeigte Standbilder möglicherweise im Display einbrennen.

Smart-TV: Worauf beim Kauf achten?

Festgelegte Standards über den Leistungsumfang von Smart-TV-Geräten gibt es nicht. Preiswerte Modelle werden zwar möglicherweise auf den ersten Blick persönlichen Ansprüchen gerecht. Doch möglicherweise enthalten diese Geräte nicht alle Apps, die zum Streamen von Web-Inhalten geeignet sind.

In hochwertige Geräte sind ebenfalls Zusatzschnittstellen integriert, dank denen Geräte wie TV-Sticks über USB mit einem Netzwerk verbunden werden können.

Zudem besitzen einige Modelle auch HDMI- oder CI-Slot-Anschlüsse, um die TV-Geräte ebenfalls mit Blu-Ray-Playern oder Spielekonsolen zu verbinden.

Der aktuelle Bildstandard von 4K- und UHD-Fernsehern

Die Bezeichnung 4K kennzeichnet eine Bildauflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln. „UHD“ ist die Abkürzung für „Ultra High Definition“ und verweist auf sehr hohe Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln.

Jedoch ist es mittlerweile gang und gäbe, dass die Bezeichnungen UHD sowie 4K synonym verwendet werden. Gut zu wissen: Wer das TV-Gerät als Gaming-Fernseher nutzen möchte, sollte auf Bildschirme mit integrierter HDR-Funktion achten. Diese sogenannte High Dynamic Range ist ein Garant für eine möglichst geringe Latenzzeit und eine hohe Bildwiederholungsfrequenz.

TV-Auflösungen im Überblick
TV-Auflösungen im Überblick

Was bietet ein 8K-Fernseher?

Ein Fernseher mit einer 8K-Bildauflösung bietet 7.680 x 4.320 Pixel. Damit ist die Auflösung bei diesem Modell ungefähr viermal so hoch wie bei 4K. Damit sich die Pixelstärke allerdings auszahlt, sollte ein Fernseher mit 8K-Technologie aber auch groß genug sein.
Diese Größe und damit verbundene Technologie wirkt sich wiederum auf den Preis aus. Wer sich diesen Fernseh-Luxus leisten möchte, sollte sich für ein Premiummodell der Marke Samsung entscheiden.