Blog HostingInternet

Jubiläum – 30 Jahre Webseite

Jubiläum – 30 Jahre Webseite
Jubiläum – 30 Jahre Webseite

Als die erste Webseite im Jahr 1991 online ging, kam diese mit einem eher schlichten Design daher. Mittlerweile ist ein Leben ohne Internet für die meisten Menschen nicht mehr vorstellbar. Einer Analyse des Bitkom-Verbands zufolge haben derzeit rund acht Millionen Deutsche keinen Internetzugang.
Aktuell gibt es im Internet etwa 1,8 Milliarden Websites. Alljährlich kommen ungefähr 60 Millionen weitere Seiten dazu.

Ein historischer Meilenstein

Am 6. August 1991 war es soweit: In der Schweiz ging die erste Website http://info.cern.ch/hypertext/WWW/TheProject.html online, die noch heute abrufbar ist.
Im Vorfeld konzipierte der britische Physiker Tim Berners-Lee das Internet beim Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf mit der Intention, einen internationalen Informationsaustausch von Forschern an Instituten und Universitäten zu ermöglichen.

Mittlerweile sind weltweit mehr als vier Milliarden Menschen online miteinander vernetzt.

Anlässlich des Geburtstags der Webseite stellte der Internetverband Bitkom noch einmal einige interessante Fakten zum Internet zur Schau.

Quellcode des World Wide Web
Quellcode des World Wide Web von Tim Berners-Lee

Über 17 Millionen Webseiten mit .de-Domain

Jede für Deutschland gültige Webseite besitzt eine eigene Adresse mit einer Top-Level-Domain am Ende, zumeist .de für Domains aus Deutschland. Nach Angaben von Bitkom ist .com die weltweit am häufigsten genutzte Top-Level-Domain mit mehr als 149 Millionen Adressen.
Auf Platz 2 rangieren mehr als 21 Millionen chinesische .cn-Domains. Mit einem Anteil von 17 Millionen Domains nehmen deutsche .de-Domains den dritten Platz ein.

DE Domain
Über 17 Millionen Webseiten mit .de-Domain

Nur wenige über 70-jährige als Internetnutzer

Etwa 61 Millionen Deutsche – das entspricht einem Anteil von ungefähr 89 Prozent – ab 16 Jahren surfen regelmäßig im Internet. Die meisten Internetnutzer – insgesamt 36 Prozent – sind zwischen 50 und 69 Jahren alt.

Während 34 Prozent aller deutscher Online-User von 30 bis 49 Jahren alt sind, treffen auf die jüngere Personengruppe von 16 bis 29 Jahren insgesamt 22 Prozent zu.

Allerdings haben nur acht Prozent aller Surfer das 70. Lebensjahr überschritten.

Zahlreiche Nutzungsoptionen

Aktuellen Umfragen zufolge könnten sich 80 Prozent aller Befragten vorstellen, Bankgeschäfte über das Internet zu erledigen. Ungefähr zehn Prozent weniger nutzten und nutzen das Internet, um verbrauchte Waren über das Netz zu verkaufen. Etwa 60 Prozent aller Online-User erwerben Medikamente über das Internet.
Rund 15 Prozent aller User sind schon mindestens einmal beim Online-Shopping einem Betrug zum Opfer gefallen. Während 28 Millionen Deutsche ihre Steuererklärung im Internet erledigen, nutzen rund 30 Prozent die virtuelle Welt auf der Suche nach Online-Dating-Angeboten.

Rund 80 Millionen Deutsche ohne Internetzugang

Nach Aussagen von Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder besitzen derzeit etwa acht Millionen Deutsche keinen Internetzugang. Doch in den Augen von Rohleder sei es wichtig, dass alle Deutschen problemlos an der Digitalisierung teilhaben können.
Neben einem Zugang zum Internet sei es seiner Meinung nach wichtig, sich souverän und sicher in digitalen Sphären zu bewegen. Hierzu sei es notwendig, digitale Teilhabe engagiert zu fördern.