Lifestyle

Kann man Kartenlegen vertrauen?

Kartenlegen
Kann man Kartenlegen vertrauen?

Kartenlegen spielt im Leben vieler Menschen eine bedeutende Rolle. Man kann sich Karten von spirituellen Experten legen lassen oder es selbst versuchen. Das Ziel dahinter ist es, mit unterschiedlichen Lebensereignissen besser klarzukommen. Auf Seite des Kartenlegers und der des Ratsuchenden sollte der Glaube an Spiritualität vorherrschen, denn eine negative Einstellung verändert das Kartenbild.

Die Geschichte des Kartenlegens ist so mystisch wie das Konzept des Lesens selbst. Die Karten können durchaus als Werkzeug für effektive Wahrsagelösungen verstanden werden, die seit undenklichen Zeiten konsequent eingesetzt werden. Seit es dieses Konzept gibt, also seit mehr als 500 Jahren, ist es vor allem eine Frage, die die Ratsuchenden besonders beschäftigt: Kann man Kartenlegen vertrauen?

Kartenlegen – Es kommt darauf an, wie sehr Sie daran glauben

„Der Glaube kann Berge versetzen“ trifft auch im Bereich der Spiritualität zu. Vereinfacht gesagt kommt es darauf an, wie Ihre Einstellung zu den Karten ist. Damit das Beste Ergebnis erzielt werden kann, ist die richtige Einstellung zu den Karten und auch zu sich selbst wichtig. Mit anderen Worten muss man verstehen, dass es sich beim Kartenlegen um ein Werkzeug oder ein Kompass handelt, der Feedback über das Leben gibt, während sich das Schicksal in Echtzeit entfaltet. Das Leben in der Gegenwart und der Zukunft ist sehr dynamisch.

Ist man proaktiv und bereit, positive Ergebnisse im Leben zu erzielen, kann man am meisten vom Kartenlegen profitieren.

Generell haben Sie nur wenig Kontrolle über irgendwas im Leben. Wenn Sie Ihre Energie aber kanalisieren, können Sie die Chancen um Sie herum nutzen und Veränderungen in dieser Welt zum Besseren bewirken. Leicht gesagt: Wenn Sie möchten, dass das Kartenlegen für Sie funktioniert, müssen Sie bereit sein, für sich selbst zu arbeiten.

Karten messen und klären, wie die Richtung des Lebens verändert wird

Kartenlegen ist eine Praxis, die erklärt und misst, wie Ihre eigenen Motive, Absichten und Entscheidungen die Richtung Ihres Lebens ändern. Mit anderen Worten: Machen Sie es richtig, kann Ihr Leben tatsächlich in Richtung Wohlstand im Bereich der Liebe, der Wunder und des Geldes und in Positivität gesteuert werden.

Die Karten können Ihre Zukunft entsprechend Ihrer aktuellen Realität zeigen und mehr über Ihre Gegenwart erzählen. Die Gegenwart ist entscheidend, denn schließlich ist sie der Vorläufer der Zukunft. Ohne es zu merken, schränken wir uns und unsere Psyche oft ein und halten uns auf verschiedene Arten und in verschiedenen Bereichen unseres Lebens unbewusst vom eigenen Erfolg ab. Werden wir uns dieser Tendenz aber bewusst, können wir dieses Problem erkennen und proaktiv damit umgehen.

Bei allen Aussagen auf Ihr Inneres hören
Wichtig ist, dass Sie bei allen Aussagen auf Ihr Inneres hören

Die Rolle der Intuition

Karten bestätigen Ihre bereits vorhandene Intuition oder eben nicht. Letzten Endes handelt es sich dabei nur um bunt bedrucktes Papier. Erst wenn Sie den Karten eine Bedeutung zukommen lassen, bedeuten sie auch etwas.

Wenn Sie sich die Karten legen lassen, werden Sie Trends, Richtungen und Vorschläge erhalten. Sie alleine entscheiden und bestimmen, welche Richtung Sie im Anschluss einschlagen oder welchem Trend Sie folgen wollen. Wichtig ist, dass Sie bei allen Aussagen auf Ihr Inneres hören.

Sollte man dem Kartenlegen bedingungslos vertrauen?

Wenn man die Frage so stellt, ist die Antwort ein klares „Nein. In einem gewissen Rahmen können Sie durchaus auf die Karten vertrauen, aber Sie sollten niemals danach leben. Vielmehr sollten Wahrsagekarten als Wegweiser verstanden werden, aus denen ein Optimum für Problemlösungen anvisiert werden kann.

Es gilt aber zu bedenken, dass auch die besten Problemlösestrategien in einem Desaster enden können.

Kartenlegen ist kein Freifahrtschein, das Denken komplett auszusetzen. Nutzen Sie die daraus resultierenden Denkanstöße und kreieren eigene Lösungen.

Seriöse spirituelle Berater erkennen

Menschen waren schon immer vom Übersinnlichen fasziniert. Es ist durchaus lohnenswert und nach einigen Erfahrungen zu urteilen, auch empfehlenswert sich die Karten legen zu lassen und so einige Blockaden zu lösen oder eine neue Sichtweise auf das eigene Leben zu erhalten.

Dabei werden nicht nur labile Menschen in Krisensituationen vom Kartenlegen angezogen, sondern auch einfache Leute, die sich nach Veränderungen sehnen. Damit Sie jedoch nicht über den Tisch gezogen werden, sollten Sie einiges beachten. Echte Experten helfen Ihnen dabei, Lösungswege zu sehen, die vorher für Sie unsichtbar waren. Sie besitzen genug Einfühlungsvermögen und haben eine gute Intuition. Zudem können die Berater Ihre Situation gut analysieren und auch das sehen, was Sie nicht erzählen.

Abzocker dagegen wollen Ihre Situation und Ängste ausnutzen und sind vor allem auf Ihr Geld aus. Sie werden sie zu Folgeterminen nötigen, obwohl oft schon eine Sitzung genügt.