LifestyleSport und Gesundheit

Zitronenwasser – Die neue Wunderwaffe gegen überschüssige Fettpölsterchen?

Zitronenwasser
Zitronenwasser - Die neue Wunderwaffe gegen überschüssige Fettpölsterchen?

Ist Zitronenwasser die neue Wunderwaffe gegen überschüssige Fettpölsterchen? Schenkt man einigen Ernährungsexperten Glauben, gibt es auf diese Frage eine eindeutige Antwort: Ja!

Ein Vitamin-Booster mit positiver Wirkung auf das Gewicht

Häufig fällt es im Alltag besonders schwer, sich diszipliniert an strenge Diäten zu halten und alle wichtigen Ernährungsregeln zu berücksichtigen. Doch wieso auf eine 24/7-Diät setzen, wenn kleine Tricks einen ähnlichen Abnehmeffekt erzielen sollen?

Eines dieser Konzepte sieht eine tägliche Einnahme von Zitronenwasser vor.

Eine Veränderung hin zu einer strikten Ernährungsweise ist bei diesem Konzept nicht notwendig. Vielmehr genügt es, das säuerliche Getränk regelmäßig zu sich zu nehmen. Der positive Effekt von Zitronenwasser auf das Körpergewicht soll nicht lange auf sich warten lassen. Einerseits aktiviert der Drink den Stoffwechsel. Andererseits verspricht das Getränk zahlreiche Vorteile, die sich positiv auf die gesamte körperliche Verfassung auswirken. Doch was leistet der Vitamin-Booster im Einzelnen?

Zitronenwasser - Aktivierung des Glückshormons Serotonin
Zitronenwasser regt vor allem die Aktivierung des Glückshormons Serotonin sowie des Neurotransmitters Noradrenalin an

Den Stoffwechsel schon in den Morgenstunden anregen

Damit das Körperfett über den gesamten Tag gleichmäßig schmilzt, sollte der Stoffwechsel am besten schon morgens aktiviert werden. Der eine startet mit einer Runde Jogging oder Yoga besonders aktiv in den Tag. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, am frühen Morgen Sport zu treiben. Deshalb ist warmes Wasser mit frischer Zitrone ein guter Ersatz. Dieser Drink enthält eine hohe Menge an Vitamin C, welche sich positiv auf die Hormonproduktion und Verdauung auswirkt.

Zitronenwasser regt vor allem die Aktivierung des Glückshormons Serotonin sowie des Neurotransmitters Noradrenalin an. Diese Hormone wirken sich besonders effektvoll auf den Stoffwechsel aus und regen wiederum die Fettverbrennung an. Zugleich trägt das säuerlich-süße Getränk dazu bei, den Appetit auf Süßigkeiten zu stillen – ein weiterer positiver Effekt.

Eine Wohltat für die Gesundheit: Dank des hohen Anteils an Vitamin C

Allerdings ist der positive Effekt gegen überflüssige Pfunde auch nicht der einzige Vorteil, den Zitronenwasser mit sich bringt. Zudem trägt der hohe Vitamin C-Anteil dazu bei, das Immunsystem über das ganze Jahr hinweg zu stärken. Zugleich regt der Wirkstoff die Produktion von Kollagen an. Dadurch verbessert sich das Hautbild deutlich sichtbar.

Für die Zubereitung des Zitronendrinks bedarf es nicht mehr als einer halben oder ganzen frischen Zitrone samt einem Glas mit warmem Wasser. Dieses Getränk sollten Sie ungefähr eine halbe Stunde vor dem Frühstück zu sich nehmen. Mit dieser Mischung kann die wöchentliche Wohlfühlkur für den Körper beginnen.