LifestyleWirtschaft

Aufgaben einer Detektei im Überblick

Privatdetektiv
Aufgaben einer Detektei im Überblick

Wenn von einem Detektiv die Rede ist, denken viele Menschen automatisch an Kultfiguren wie Sherlock Holmes. Der in einen karierten Umhang gehüllte und stets mit einer Pfeife im Mund ausgerüstete „Schnüffler“ präsentiert sich als Meister seines Fachs. Doch die Realität sieht anders aus.

Ein wichtiger Teil des Rechtssystems

Real ermittelnde Detektive begeben sich eher selten auf die Spuren geheimnisvoller Schwerverbrecher. Stattdessen sind Mitarbeiter einer Detektei ein wichtiger Bestandteil unseres Rechtssystems, die mit umfassendem Fachwissen punkten.

Eine Grundvoraussetzung für gute Detektivarbeit ist es, sich mit staatlich vorgeschriebenen gesetzlichen Grundlagen vertraut zu machen.

Eine diskrete und dennoch effektive Arbeit trägt zu schnellen beruflichen Erfolgen bei. Selbstverständlich sind Privat- und Wirtschaftsdetektive stets dazu angehalten, sich an bestehenden Vorschriften zu orientieren, auch wenn Zielpersonen aufgrund der Observation beschattet werden sollen. Detektive haben – im Gegensatz zu Vertretern der Polizei – allerdings keine Sonderrechte.

Ermittelnder Detektiv
Real ermittelnde Detektive begeben sich eher selten auf die Spuren geheimnisvoller Schwerverbrecher – Bild: © LIGHTFIELD STUDIOS#206154238 stock.adobe.com

Eigenschaften eines guten Privatdetektivs

Eine Grundvoraussetzung zur Ausübung des Jobs als Privatdetektiv sind gute Rechtskenntnisse. Außerdem müssen die Spezialisten verschwiegen und zuverlässig zugleich sein. Auch in Bezug auf den persönlichen Lebensstil sollten Detektive ein hohes Maß an Vertrauen vermitteln und ein geregeltes Leben führen.

Zur Erfüllung bestimmter Aufgaben ist es für Privat- und Wirtschaftsdetektive ebenfalls erforderlich, über technisches Know-How zu verfügen. Diese Voraussetzungen gelten nicht nur für den Umgang mit Computern, sondern ebenfalls für einen Einsatz von Lauschabwehr oder einem Abhörschutz. Zur Bearbeitung der Aufträge benötigen die Spezialisten zumeist viel Ausdauer und Durchhaltevermögen.
Häufig ist es erforderlich, dass Detektive für eine Observation viele Stunden im Auto verbringen müssen – auch bei Extremtemperaturen.

Ausdauer und Durchhaltevermögen
Zur Bearbeitung der Aufträge benötigen die Spezialisten zumeist viel Ausdauer und Durchhaltevermögen – Bild: © Patrick Daxenbichler#204970899 stock.adobe.com

Recherchieren und Observieren

Privatdetektive werden mit unterschiedlichen Aufgaben vertraut gemacht. Neben einer Suche nach Personen oder Zeugen gehört das Recherchieren von Informationen oder ein Observieren von Personen ebenfalls zu deren Aufgabenbereich.

Damit alle Aktivitäten und Einsätze auch im Nachhinein nachvollziehbar sind, ist eine exakte Dokumentation aller Handlungen zwingend erforderlich.

Klassische Aufgaben von Detektiven werden in die Bereiche „Privat“ und „Wirtschaft“ unterteilt.

Typische Fälle für Privatdetektive

Im Privatbereich tätige Detektive werden häufig mit Observationen bei Ehebruch beauftragt, falls Ehepartner untreu sind. Neben Ermittlungen bei Streitigkeiten rund um Sorgerecht sowie Unterhalt suchen Privatdetektive bei Bedarf ebenfalls nach vermissten Personen.
Eine Enttarnung von Heiratsschwindlern gehört ebenso zum Aufgabengebiet von Privatdetektiven wie eine etwaige Feststellung zu der Frage, welche Person sich hinter anonymen Briefen verbirgt. Die Suche nach Beweisen bei Streitereien in der Nachbarschaft gehört ebenso zum Aufgabengebiet wie eine Suche nach Abhörgeräten und Wanzen.

Observation bei Ehebruch
Im Privatbereich tätige Detektive werden häufig mit Observationen bei Ehebruch beauftragt, falls Ehepartner untreu sind – Bild: © Andrey Popov#293903071 stock.adobe.com

Klassische Fälle für einen Wirtschaftsdetektiv

Zum täglichen Job eines Wirtschaftsdetektivs gehört es dazu, im Verdachtsfall auf gravierendes Fehlverhalten Arbeitnehmer zu observieren. Bei Verdacht auf einen Lauschangriff in Unternehmen praktizieren Wirtschaftsdetektive ebenfalls einen Abhörschutz.

Zusätzlich zu Due Dilligence-Ermittlungen sind die Detektive ebenfalls dafür prädestiniert, um verdeckte Ermittler in Unternehmen einzuschleusen.

Eine Durchführung von Videoüberwachungen bei Diebstahl, Vandalismus oder Sabotage im Betrieb steht für Wirtschaftsdetektive ebenso auf der Tagesordnung wie die Erbringung von Nachweisen über einen Betrug zum Nachteil von Versicherungen.
Zugleich haben die Spezialisten praktische Erfahrungen damit, um nicht erlaubte Nebentätigkeiten von Mitarbeitern nachzuweisen. Professionelle Ermittlungen bei einer Wirtschaftsspionage sind ein weiteres Aufgabengebiet, ebenso wie eine Aufdeckung von Arbeitszeitbetrug mit einem Nachteil von Firmen. Außerdem haben sich die Detektive darauf spezialisiert, Verstöße gegen Markenrecht oder Produktpiraterie nachzuweisen.

Eine gute Detektei finden: Tipps und Tricks

Ein gutes Indiz für eine vertrauensvolle Detektei ist deren Bestehen am Markt.
Hierbei gilt: Je länger eine Detektei beruflich agiert, desto etablierter und professioneller ist das Unternehmen. Ein weiterer Indikator für einen seriösen Auftritt ist eine nachgewiesene Mitgliedschaft in nationalen oder internationalen Detektivverbänden. Unseriöse Detektivbüros gehören in aller Regel keinem Detektivverband an.
Diese Branchenvertreter werden in den Organisationen schlichtweg nicht aufgenommen. Diese Nachweise sind jedoch keine Garantie für eine gute Qualifikation und Seriosität.


Beitragsbild: © terovesalainen #275606654 stock.adobe.com