Deutsche Bank Geschäftskonto im Test 2017

Die Deutsche Bank bietet gleich vier verschiedene Geschäftskontomodelle an. Wir haben die Angebote für Sie genau unter die Lupe genommen.

Welche Konditionen bieten die Geschäftskonten?

Die vier Kontomodelle heißen Business AktivKonto, Business PlusKonto, Business KomfortKonto und Business BestKonto. Alle eignen sich für jede Unternehmensform, bei der Auswahl des Kontos ist Ihr Nutzungsverhalten entscheidend.

 AktivKontoPlusKontoKomfortKontoBestKonto
Monatliche Grundgebühr8,90 Euro*11,90 Euro19,90 Euro49,90 Euro
Kosten EC-KarteEine inklusive,
dann 10 Euro pro Karte
Zwei inklusive,
dann 10 Euro pro Karte
Zwei inklusive,
dann 10 Euro pro Karte
Zwei inklusive,
dann 10 Euro pro Karte
Kosten KreditkarteBusinessCard 29 Euro jährlichBusinessCard inklusiveZwei BusinessCards inklusiveZwei BusinessCards inklusive und eine mit PlusPaket
Beleglose Buchungen0,15 Euro0,10 Euro0,05 Euro1.500 inklusive, dann 0,05 Euro pro Buchung
Beleghafte Buchungen1,50 Euro1,50 Euro1,50 Euro1,50 Euro
Bareinzahlungenkostenloskostenloskostenloskostenlos
Barauszahlungenkostenlos innerhalb Cash-Group, sonst mind. 6 Eurokostenlos innerhalb Cash-Group, sonst mind. 6 Eurokostenlos innerhalb Cash-Group, sonst mind. 6 Eurokostenlos innerhalb Cash-Group, sonst mind. 6 Euro
Scheckeinreichung1,50 Euro1,50 Euro1,50 Euro1,50 Euro
UnterkontoNicht möglichEins inklusiveEins inklusiveZwei inklusive
Rabatt auf Privatkonto der Deutschen Bank50 Prozent50 Prozent50 Prozent100 Prozent
Weitere Detailszum Konto »zum Konto »zum Konto »zum Konto »
*Beim Business AktivKonto entfällt die Monatsgebühr ab einem durchschnittlichen Guthaben von 5.000 Euro.

Jede weitere BusinessCard kostet 29 Euro. Mit allen Karten können Sie kontaktlos bezahlen.

Bareinzahlungen- und Abhebungen

Die Bareinzahlungen sind bei jedem Geschäftskontomodell kostenlos. Bargeld heben Sie innerhalb der CashGroup kostenlos ab. An fremden Automaten beträgt die Abhebegebühr mindestens sechs Euro.

Zinsen

Die Dispozinsen und die Zinsen des Tagesgeldkontos variieren je nach Filiale und Region. Gerade die Dispozinsen hängen von der Liquidität des Kunden ab. Zinsen gibt es auf das Geschäftskonto nicht, Fremdwährungskonten sind möglich.

HBCI und Datev

Die beiden Services werden von der Deutschen Bank angeboten.

Mobiles Banking

Damit Sie auch unterwegs über Ihre Umsätze Bescheid wissen, bietet die Deutsche Bank für alle Geschäftskontomodelle eine Banking-App an. Mit dieser können Sie sich per Fingerprint einloggen und SmartÜberweisungen tätigen: Einfach die Rechnungen abfotografieren, freigeben und fertig. Alles ohne die Rechnungsdaten einzutippen.

Welche Besonderheiten bieten die Geschäftskonten der Deutschen Bank?

Wenn Sie einen Kredit benötigen, erhalten Sie bei einer Summe von bis zu 20.000 Euro eine Entscheidung der Bank innerhalb von 24 Stunden. Bei einem Betrag von bis zu 50.000 Euro können Sie direkt online nachfragen. Für Auslandsaufenthalte können Sie den Verfügungsrahmen selbst festlegen.

Wie beantrage ich Business AktivKonto, Business PlusKonto, Business KomfortKonto oder Business BestKonto?

Zur Beantragung füllen Sie online den Antrag aus und drucken ihn anschließend. Per Postident legitimieren Sie Ihre Angaben und erhalten innerhalb weniger Tage alle Unterlagen per Post. Bei einem Gemeinschaftskonto müssen alle ihre Daten legitimieren.

Service und Sicherheit

Die Einlagen des Geschäftskontos sind mit zu 1.000.000 Euro abgesichert. Die Kundenbetreuung erreichen Sie 24 Stunden, 7 Tage die Woche unter der Nummer 069 919 10061.

Deutsche Bank Banking-Apps


Die Vor-/Nachteile der Deutsche Bank Geschäftskonten

Damit Sie den Überblick behalten, haben wir alle negativen und positiven Aspekte für Sie aufgeführt.

Vorteile

  • Günstige Kontoführungsgebühren
  • Günstige beleglose Buchungen
  • EC-Karte inklusive, teilweise Kreditkarte inklusive
  • Kostenlos Bargeld einzahlen und abheben
  • Umfangreiche Beratung durch Filialen oder der 24-Stunden-Hotline
  • HBCI und Datev möglich
  • Unterkonten kostenlos
  • Rabatt bei der Eröffnung eines Privatkontos

Nachteile

  • Teilweise hohe Kontoführungsgebühren
  • Keine Guthabenzinsen

Fazit unseres Tests

Das Angebot aller vier Geschäftskonten ist wirklich gut. Je nach Nutzungsverhalten gilt es, das passende Modell zu wählen. Die Konten Business Aktiv und Plus eignen sich für Freiberufler und Selbstständige. Das Business KomfortKonto ist kleineren Unternehmen zu empfehlen, während das BestKonto auch bei großen Unternehmen durch 1.500 kostenlose beleglose Buchungen monatlich überzeugen kann.

Alle Konten lassen je nach Lebenslage keine Wünsche offen. Die EC- und Kreditkarten, die inklusive sind, kostenloses Abheben und Auszahlen von Bargeld und Unterkonten stellen die Kunden zufrieden. Vor allem überzeugt die Deutsche Bank durch ihre umfangreiche Beratung, telefonisch und in den Filialen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Deutsche Bank Geschäftskonto gemacht?

Schreiben Sie uns, gerne nehmen wir Ihre Erfahrungen in unseren detaillierten Test mit auf!