norisbank Top-Girokonto Erfahrungen 2017

Die Norisbank hat ihren Sitz in Bonn und wurde 1965 gegründet. Sie ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank. Focus Money kürte die Norisbank 2016 zum Preissieger und Stiftung Warentest vergab im Oktober 2016 das Siegel „kostenloses Girokonto ohne Bedingungen“ an das Top-Girokonto. N-tv zeichnete das Girokonto im April 2017 als „Bestes Girokonto 2017“ aus.

zum Anbieter »

Wir haben das Top-Girokonto für Sie getestet.

Vor- und Nachteile des Top-Girokontos

Hier finden Sie alle wichtigen Aspekte in einer Übersicht:

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose EC- und Kreditkarte
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Kostenloses Tagesgeldkonto
  • Kontowechsel-Service
  • Banking-App mit vielen Möglichkeiten

Nachteile

  • Kreditkarte und Dispokredit nur bei ausreichender Bonität


Gebühren und Leistungen

Für das Top-Girokonto gibt es keine Kontoführungsgebühr und keinen Mindestgeldeingang.

zum Anbieter »

EC-/Girocard & Kreditkarte

Die EC-Karte (Maestro) und die MasterCard sind inklusive. Einen Dispokredit und eine Kreditkarte erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie über ausreichend Bonität verfügen und einen monatlichen Geldeingang haben.

Bargeld abheben

Mit der EC-Karte ziehen Sie in Deutschland kostenlos Bargeld an circa 9.000 Automaten der Cash Group, also Postbank, Deutsche Bank, Commerzbank und HypoVereinsbank. Außerdem erhalten Sie Geld an Kassen im teilnehmenden Handel, ab einem Einkaufswert von 20 Euro. Sie können bei Aldi Süd, Netto, Penny, toom und Rewe maximal 200 Euro abheben. Zudem heben Sie an rund 1.300 Shell-Tankstellen kostenlos ab.

Die MasterCard beschafft Ihnen im Ausland an allen Automaten mit MasterCard Logo kostenlos Bargeld.

Dispo-/ Überziehungsmöglichkeit

Die Dispozinsen liegen aktuell bei 10,85 Prozent. Den Kredit erhalten Sie nur bei ausreichender Bonität, also bei regelmäßigen Gehaltseingängen. Der Kredit wird maximal bis zur dreifachen Höhe der monatlichen Zahlungseingänge auf das Girokonto genehmigt. Der Höchstbetrag ist 10.000 Euro.

Services

Die Norisbank bietet einen Kontowechselservice an: Ihr bisheriges Konto wird zum Wunschtermin aufgelöst, Daueraufträge werden übertragen und Zahlungspartner über neue Bankverbindung informiert.

Tagesgeld

Ein Tagesgeldkonto gibt es kostenlos mit 0,1 Prozent Zinsen jährlich.

Einlagensicherung

Die Norisbank sichert Ihre Einlagen mit einem zweistufigen System ab: Durch die gesetzliche Einlagensicherung sind pro Kunde bis zu 100.000 Euro abgesichert. Durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken sind zusätzlich 71.652.000 Euro je Kunde abgedeckt.

zum Anbieter »

Mobiles Banking

Egal, ob Sie Apple-User oder Android-Nutzer sind, die Norisbank bietet Ihnen die passende App an. Außerdem haben Sie ein Online-Postfach, bei dem Sie Post der Norisbank in der App abrufen können. Per paydirekt können Sie Online-Einkäufe direkt über das Girokonto bezahlen. Mit einem Finanzplaner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einnahmen und Ausgaben einzugeben und direkt online sehen, wie viel Geld Ihnen monatlich zu Verfügung steht. Falls Sie zudem Wünsche oder Ziele haben, können Sie diese in den Finanzplaner einbinden.


Wie beantrage ich das Top-Girokonto der Norisbank?

Um das Konto zu eröffnen, müssen Sie Ihre Daten in ein Online-Formular eingeben. Anschließend bestätigen Sie Ihre Daten per Post- oder Videoident. Innerhalb von zwei Tagen können Sie das Top-Girokonto dann nutzen.

zum Anbieter »

Fazit: Für wen ist das Top-Girokonto geeignet?

Keine Zweifel: Das Top-Girokonto kann auch uns überzeugen. Aufgrund der kostenlosen Kontoführung, den kostenlosen Karten und dem Tagesgeldkonto eignet es sich für jeden. Sollten Sie jedoch wenig Geld zur Verfügung haben, beispielsweise aufgrund eines Studiums, sollten Sie das Konto ING-DiBa vorziehen.