FinanzenLifestyleTechnikWirtschaft

Paypal erobert unsere Supermärkte

Paypal erobert unsere Supermärkte
Paypal erobert unsere Supermärkte

Wahrscheinlich ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Zahlungen in Deutschlands Supermärkten auch via Paypal möglich sind. Der Bezahldienstleister kündigte an, dass ein entsprechendes Konzept via QR-Code hierzulande Einzug halten wird.

Erste Versuche auf dem Flughafen München

Dem Bezahldienstleister ist es wichtig, zukünftig eine wichtige Rolle beim Bezahlen in Geschäften zu spielen. Hierbei fokussiert sich Paypal auf ein Scannen der QR-Codes auf dem Smartphone-Bildschirm.

Zur Umsetzung dieses Plans stellte der US-Service vor einigen Tagen eine neue Option vor, die auch für in Deutschland bestehende Kassensysteme angewendet werden kann.

Als erster Händler wird der Flughafen München dieses Konzept umsetzen. Wahrscheinlich werden sich insgesamt 41 Geschäfte an dem Vorhaben beteiligen.

Scannen der QR-Codes
Dem Bezahldienstleister ist es wichtig, zukünftig eine wichtige Rolle beim Bezahlen in Geschäften zu spielen

Details zum Verfahren

Derzeit steht bei kontaktlosem Bezahlen via Smartphone die sogenannte NFC-Technik hoch im Kurs. Bevorzugte Dienste sind für diesen Fall Apple Pay für das iPhone oder Google Pay für Android Smartphones. Hierbei halten Kunden – vergleichbar mit einer kontaktlosen Bankkarte – die Handys an der Kasse befindliche Lesegerät. Im Umgang mit der Paypal-Lösung ist geplant, dass an der Kasse QR-Codes auf den Smartphones eingescannt werden. Daraufhin gibt der Code die entsprechende Zahlung in der App frei.

In den Augen von Paypal ist dieses Verfahren deshalb von Vorteil, weil Nutzer auch bei höheren Beträgen keinerlei PIN-Codes in diese Lesegeräte eingeben müssen.

Anfänge in Deutschland scheiterten

Zuerst stellte Paypal das QR-Code-System vor einigen Monaten in den USA vor. Hierzulande war anfangs eine vergleichbare Option für kleine Geschäfte wie Kioske geplant.
Dieses Vorhaben erwies sich jedoch als problematisch, da das System nicht in bestehende Kassensysteme integriert werden konnte.